Startseite » Fußball » Regionalliga

Wuppertaler SV
Das ist der Architekt des Erfolgs

(30) Kommentare
Wuppertaler SV: Das ist der Architekt des Erfolgs
Foto: Stefan Rittershaus

Der Wuppertaler SV ist nach 19 Spieltagen Tabellenführer der Regionalliga West. Das dürfte auch für viele Experten eine Überraschung sein. Der WSV-Erfolg hat einen großen Architekten.

19 Spiele, nur eine Niederlage - und nur zehn Gegentore, inklusive elf Zu-Null-Spiele: Der Wuppertaler SV steht verdient, aber sicherlich überraschend an der Tabellenspitze der Regionalliga West.

Vor der Saison wurde der WSV durchaus als eine Mannschaft betitelt - ähnlich wie auch Rot-Weiß Oberhausen - die die Großen der Liga wie Rot-Weiss Essen, Preußen Münster und Fortuna Köln ärgern kann. Aber vor ihnen zu stehen, ist für den WSV zu diesem Zeitpunkt der Saison eine große Leistung. Auch wenn an dieser Stelle anzumerken ist, dass RWE und die Fortuna mit erfolgreichen Nachholspielen noch an dem WSV vorbeiziehen könnten.


Trotzdem: Die überaus erfolgreiche Halbserie und Arbeit an der Hubertusallee ist nicht mehr wegzureden. Auch nicht, wer der Architekt des Erfolgs an der Wupper ist: Stephan Küsters leistet nämlich seit seinem Amtsantritt im Sommer 2020 hervorragende Arbeit. Klar ist auch, dass Trainer Björn Mehnert die Verpflichtungen des Sportchefs zu handhaben weiß. Küsters und Mehnert: der Wuppertaler SV scheint sein kongeniales Duo gefunden zu haben.

Gaetano Manno ist auch ein wichtiger Faktor des Erfolgs

Hierbei sollte aber eine Personalie, die in der Öffentlichkeit nicht in Erscheinung tritt, erwähnt werden. Deshalb ist eher die Rede eines kongeniales Trios: Denn Chefscout und Analyst Gaetano Manno arbeitet Hand in Hand mit Mehnert und Küsters. Der ehemalige WSV-Kapitän ist für die Gegneranalysen zuständig. Er sitzt jeden Tag mit Coach Mehnert zusammen. Auch mit Küsters - beide kennen sich noch aus gemeinsamen Zeiten als Profis - läuft die Zusammenarbeit hervorragend.

Hinter dem sportlichen Trio Mehnert, Küsters und Manno agieren die Vorstände Thomas Richter, Peter Neururer und Dr. Jochen Leonhardt, die den sportlich Verantwortlichen mit guter administrativer Arbeit den Rücken freihalten. Nicht zu vergessen: Sponsor Friedhelm Runge, der auch Küsters' und Mehnerts Transferwünsche erfüllte. Oder ein Trainingslager, wie es der WSV plant, in der Türkei springen lässt. Aber das auch nur, weil Unternehmer Runge seiner sportlichen Leitung vollends vertraut. So sagte er vor Wochen gegenüber RevierSport: "Einen Stephan Küsters hätte ich schon viel früher zum WSV holen müssen."

Wir müssen akribisch arbeiten und immer bei hundert Prozent sein, um die Spiele zu gewinnen. Aktuell werden wir belohnt. Wir wissen, was wir können und was wir wollen. Wir bleiben aber weiter demütig und arbeiten einfach weiter.

Stephan Küsters

Manager Küsters bewies seit seinem Amtsantritt ein sehr glückliches Händchen bei den Personalien. Als Küsters Ende Juli 2020 in Wuppertal anheuerte, stand der Kader zu 90 Prozent schon fest. Mit Kevin Rodrigues Pires und Marco Königs ergänzte Küsters den Kader mit Last-Minute-Transfers, die sich als absolute Korsettstangen erweisen sollten.

Der 50-Jährige, der bereits beim FC Viktoria Köln und Preußen Münster erfolgreich arbeitete, konnte aber erst im Januar 2021 weitere Korrekturen am Kader vornehmen. Und: Einige der Winter-Zugänge - acht an der Zahl - sollten sich als Volltreffer erweisen - wie zum Beispiel: Moritz Römling, Sebastian Patzler, Kevin Hagemann oder Mateo Aramburu. Sechs Spieler verließen den WSV auch im Winter 2021. Der Plan sollte aufgehen: Der WSV gehörte in der Rückrundentabelle der letzten Spielzeit zu den besten Mannschaften.

Glückliches Händchen in den Transferfenstern

Im Sommer 2021 wurde dann noch einmal personell nachgelegt - und das gar nicht so im finanziell oberen Segment. Denn Spieler wie Philipp Hanke, Durim Berisha, oder auch Felix Backszat, der in Essen aussortiert wurde, hatte wohl niemand so recht auf der Rechnung. Hinzu kommen Verpflichtungen wie die von Lion Schweers oder Niklas Heidemann, die voll aufgegangen sind.

Auch Spieler wie Jannis Kübler funktionieren. Ausfälle, wie der zuletzt von Semir Saric, oder gar dem Langzeitverletzten Kevin Hagemann konnten kompensiert werden. Zu erwähnen sind auch die Wuppertaler Jungs wie Kevin Pytlik oder Noah Salau, die eigentlich schon weg waren. Doch Küsters gab ihnen nach RS-Informationen stark leistungsbezogene Verträge. Und siehe da: Pytlik und Salau gehören zu den Leistungsträgern beim aktuellen Tabellenführers.

"Es geht nur über Kameradschaft, Willen und Qualität", betont Küsters stets. Er sagte nach dem 3:0-Sieg beim FC Wegberg-Beeck auch noch einmal: "Wir müssen akribisch arbeiten und immer bei hundert Prozent sein, um die Spiele zu gewinnen. Aktuell werden wir belohnt. Wir wissen, was wir können und was wir wollen. Wir bleiben aber weiter demütig und arbeiten einfach weiter." Noch mehr: Küsters ist ein Sportchef, der sehr nah bei der Mannschaft ist - und: respektiert wird.

Der WSV wurde innerhalb von nur einem Jahr von einem Abstiegs- zu einem Titelkandidaten geformt. Ein klarer Verdienst der sportlichen Führung. So erfolgreich, so ruhig wurde beim Wuppertaler SV schon lange nicht mehr gearbeitet. Spätestens nach dieser Halbserie wird jeder mit dem WSV rechnen und ihn nicht mehr unterschätzen. Das ist auch eine neue Rolle für das Spieljahr 2022 für die Bergischen. Bleibt abzuwarten, wie sie mit dieser umgehen werden.

(30) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 21 15 5 1 50:19 31 50
2 Wuppertaler SV 22 13 7 2 42:15 27 46
3 SC Preußen Münster 21 13 6 2 40:16 24 45
4 SC Fortuna Köln 19 12 6 1 32:12 20 42
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 SC Fortuna Köln 10 7 3 0 19:7 12 24
5 SC Wiedenbrück 11 6 4 1 21:8 13 22
6 Wuppertaler SV 10 6 3 1 21:7 14 21
7 1. FC Köln II 12 6 3 3 27:18 9 21
8 FC Schalke 04 II 10 5 4 1 18:10 8 19
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Wuppertaler SV 12 7 4 1 21:8 13 25
2 Rot-Weiss Essen 10 7 3 0 28:9 19 24
3 SC Preußen Münster 10 6 3 1 21:9 12 21

Transfers

Wuppertaler SV

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Wuppertaler SV

22 A
Rot-Weiss Essen
Sonntag, 23.01.2022 14:00 Uhr
2:1 (-:-)
23 H
SV Straelen
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
24 H
Bonner SC
Samstag, 05.02.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
23 H
SV Straelen
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
24 H
Bonner SC
Samstag, 05.02.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
22 A
Rot-Weiss Essen
Sonntag, 23.01.2022 14:00 Uhr
2:1 (-:-)

Torjäger

Wuppertaler SV

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 238 0,3
4 188 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 199 0,4
2 2 299 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 134 0,6
3 231 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

MS-Adler 2021-12-06 10:54:18 Uhr
Küsters, Mehnert, Manno, Königs, Heidemann, Schweers, Pires.....wenn der WSV hoch geht, kann ich als SCPler auch ein wenig feiern...oder mich ärgern - je nach Blickwinkel :-)
Wupperstolz 2021-12-06 11:26:25 Uhr
Sehr guter Beitrag vom RS. Es wird sehr gute Arbeit geleistet.
Küsters, Mehnert und Thomas Richter sind die richtigen Leute für den WSV.
Danke auch an Peter Neururer, der sich sehr stark für den WSV einsetzt.
Auch Friedhelm Runge sollte nicht unerwähnt bleiben, ohne seine finanzielle Hilfe wäre das alles nicht möglich gewesen.
BallaBalla 2021-12-06 11:50:01 Uhr
Man kann dem WSV nur zum bisherigen Verlauf gratulieren. Gute Arbeit an der Wupper!!
Spieko 2021-12-06 11:55:09 Uhr
Gute Leute, die hervorragende Arbeit leisten und dann kommen
auch die Erfolge.
Ich wünsche alles Gute und weiterhin viel Erfolg
Jünther, Jötz und Jürgen 2021-12-06 12:00:52 Uhr
Der letzten Abschnitt im Bericht ist richtig. Die Rolle des Underdogs gefällt einem Wuppertaler sehr gut. Deshalb sollten Fortuna Köln und RWE schleunigst wieder vorbeiziehen. Abgerechnet wird dann am letzten Spieltag.
Schau´n wir mal wer dann vorne steht. Für Spannung ist gesorgt.
thokau 2021-12-06 12:27:18 Uhr
Respekt, das hätte ich dem WSV nicht zugetraut!
Mein subjektiver Eindruck ist, daß man dort das Maximum heraus holt und alle auch immer das Maximum geben!?
Bei uns habe ich den Eindruck, daß in der Mannschaft ein Teil der Spieler so viel leisten will, wie gerade nötig ist um die Ziele zu erreichen?

Und genau das wird nicht funktionieren!!!
YoHanSon 2021-12-06 12:46:07 Uhr
WSV darf gerne kommende Saison aufsteigen damit wir dann schöne drittliga Duelle an der Hafenstraße austragen können.
Rkqe8
Jünther, Jötz und Jürgen 2021-12-06 13:05:12 Uhr
Nächste Saison könnte es um einiges schwerer werden in die 3. Liga aufzusteigen. Denn es könnten mit Verl und dem MSV zwei starke Mannschaften in die RL West absteigen. Dann wird die RL wieder ein Stück lakrativer, auch schön.
nico_r 2021-12-06 13:34:05 Uhr
Mal sehen, ob auch an der Nachhaltigkeit gearbeitet wird. Denn sonst ist
es ein kurzer Spaß.

Aber der Wuppstolz, kann erneut, nach drei Jahren, noch mal die Wuppertaler Firmen anschreiben, ob sie nun endlich als Sponsor tätig werden wollen. Er, als absoluter INSIDER, hat schließlich Kontakte zu den Wuppertaler Firmen und vor drei Jahren war seine Aktion schon ein voller Erfolg! *lach
Unholt 2021-12-06 14:12:27 Uhr
Ich als Essener spreche hier mein höchsten Respekt aus. Spannend wird zu sehen sein, ob man damit umgehen kann, wenn man von Underdog zum Favorit wird. Ich befürchte aber, dass Herr Runge die Schatulle zur Winterpause noch mal öffnet.
Wupperstolz 2021-12-06 14:59:53 Uhr
@Unholt
Im Gegensatz zu dir freue ich mich, wenn Herr Runge nochmals seine Geldschatulle öffnet um noch die ein oder andere Verstärkung zu holen.
Auch bin ich überzeugt davon, Herr Runge wird den WSV auch in der Saison 2022/23 unterstützen und so lange bis der Verein auf "eigenen Füßen" stehen kann und das wird nicht mehr so lange dauern.
Wupperstolz 2021-12-06 15:12:55 Uhr
@nico_r:
Du schreibst hier wie immer nur Müll. Du hast überhaupt keinen Schimmer vom WSV. Jedenfalls arbeitet der WSV wesentlich nachhaltiger als dein Lieblingsverein KFC. Wir haben nämlich gute Marketing Mitarbeiter , die schon einige neue Sponsoren gewonnen haben.
Zu behaupten, ich hätte damals bei der Initiative WSV 2.0 Wuppertaler Unternehmen angeschrieben stammt ausschließlich aus deinem Lügenarsenal. Ich hatte mich damals niemals mit der Ini WSV 2.0 identifiziert, weil diese fast nur aus Selbstdarstellern bestand und deshalb
auch kläglich gescheitert ist.
Dropkick Rot-Blau 2021-12-06 15:56:32 Uhr
Es wäre so schön, wenn sich die Traditionvereine aus der Regio West, irgendwann sich in der 3. Liga etablieren und uns da duellieren!
Der Traum eines Träumer!!!
Keine 2t Mannschaften und dann ist es aus geträumt!
12Meter 2021-12-06 16:22:33 Uhr
Solange überhaupt kein Konzept für die nächste Saison steht sieht das mit der Nachhaltigkeit schlecht aus. Trotzdem sehr gute Arbeit bisher. Nicht mehr aber auch nicht weniger.
PepAncelotti 2021-12-06 17:30:09 Uhr
@Unholt
Auf eine spannende Rückrunde. Das wird noch schwer für alle da oben.
Ich glaube, dass der WSV es schafft. Falls wir es nicht packen, würde ich RWE den Aufstieg gönnen.
nico_r 2021-12-06 17:35:21 Uhr
Weisst Du,was das doofe am Internet ist, Wupperschwätzer? Es vergisst nicht.

Du hast als "Alter Haudegen", im Jahr 2018, Wuppertaler Firmen angeschrieben und im WSV Forum dazu geschrieben, am 14.05.2018 um 20:26Uhr :
"Geantwortet hat nur die Fa. Erfurt, Rauhfaser. Die Anderen haben nicht geantwortet. Barmenia, Coroplast, BEK, Bayer und Axalta (früher Dr. Kurt Herberts Lacke) haben nicht geantwortet."
Quelle: [url]https?://www.rot-blau.com/forum/index .php?action=posts&fid=12&tid=27560[/url]

So ein Mist aber auch. Was bist Du für eine verlogene Witzfigur! Zeitungen anschreiben, Firmen anschreiben. Lächerlich!
PepAncelotti 2021-12-06 18:25:30 Uhr
@12Meter

Für nächste Saison steht das Konzept.

Runge hat versichert, falls der WSV bis März weiterhin oben mitmischt, stellt der WSV den Antrag für Liga 3. Eindeutiger kann Runge das nicht formulieren.
fan2001FBU 2021-12-06 18:52:48 Uhr
Dann muss sich der WSV einen neuen Trainer suchen, da Herr Mehnert
nur die A-Lizenz besitzt.
Für die 3.Liga benötigst du den Fussballlehrer Schein.

[url]https?://www.transfermarkt.de/bjorn -mehnert/profil/trainer/20197[/url]

[url]https?://www.badfv.de/files/Dokumen te/3.00_QUALIFIZEIRUNG/Verpflichtende_Li zenzen_in_einzelnen_Spielklassen.pdf[/url]
am Zoo 2021-12-06 19:00:43 Uhr
Grübel.....
@ Nico_r:
Mir ist es schon peinlich so viele Beiträge zum WSV hier zu lesen. Wir sind ja nicht "POTT", aber spielen seit 7 Jahrzehnten immer gegen die "POTT" Vereine. Also genaugenommen seit 1954 :-) Da wurde der WSV gegründet, wissen ALLE hier.
Was willst du hier eigentlich mitteilen durch deine Hetzerei gegen den WSV?? Das alle in Wuppertal DOOF sind und keine Ahnung haben was sie tun.
Tun uns ALLEN einen Gefallen, halt die Finger still!!! Für alle FANS hier besser!!!
Gruß an Preußen, RWE, RWO, Fortuna in Köln und auch an alle anderen Mitleser hier im REGIONALLIGA Forum... auch an die KFC FANS!!!! Kopf hoch, nächstes Jahr Angriff in der Oberliga. Hoffentlich in der Grotenburg!!!
Beste Grüße
am Zoo
am Zoo 2021-12-06 19:20:04 Uhr
Mein Beitrag war grade grammatikalisch eine Offenbarung :-)
Sorry an ALLE, zu schnell getippt.
An die "Öcher", kriegt den Arsch hoch, kann doch nicht sein das ihr in der 5t Klassigkeit verschwindet!!!
Allen das Beste, dem WSV das Allerbeste - ätsch....
am Zoo
nico_r 2021-12-06 19:27:29 Uhr
@am Zoo: Wo hetze ich und wo habe ich geschrieben das die Verantwortlichen doof sind, zeige mir den Beitrag!!!

Komisch, dass die Lunte so kurz ist, wenn man die Nachhaltig hinterfragt, bei einem Geldgeber der über 80 Jahre alt ist und es ganz offensichtlich keine Alternativen gibt. In einem anderen Beitrag habe ich sogar meinen Hut vor Runge gezogen, was er mit seinem Geld in der kurzen Zeit geschafft hat. Der adipöse, ungepflegte Schwätzer hat in Krefeld auch für kurzfristigen Erfolg gesorgt. Was daraus geworden ist, sollte einfach mal zu denken geben. Den gleichen Müll, wie Du, haben hier die KFC Fans geschrieben, als ihr Sugardaddy kam und sogar WSV Fans davor gewarnt haben.

Aber es gibt halt Menschen, die immer wieder auf die heisse Herdplatte langen und nicht daraus lernen :-)

Wen ich attackiere ist der Lügner Wuppertroll. Komisch, das er dann die Klappe hält, wenn man ihn mit seinen Lügen konfrontiert (inklusive Quelle!). Deshalb ist er auch aus dem WSV Forum geflogen. Solche Lügner schaden dem Verein. Denk mal darüber nach.
am Zoo 2021-12-06 19:52:52 Uhr
Kannst nicht die Finger still halten Nico_r...
Kannst du einfach nicht!!!!
Wie geschrieben, wir in Wuppertal sind alle DOOF und gehen nach der Saison unter. AMEN
Jetzt zufrieden?
nico_r 2021-12-06 21:01:35 Uhr
Du kappierst es nicht, schade.

Ich würde niemals sagen das ALLE in Wuppertal doof sind. Aber gewiss gibt es einige Doofe dort, wie man hier lesen kann.
PepAncelotti 2021-12-06 21:05:52 Uhr
Peter Neururer hatte schon zur Zukunft bzw. Nachhaltigkeit des WSV etwas gesagt.
Der Verein versucht viele Sponsoren zu gewinnen zb. in etwa durch

- professsionellere Strukturen
- ein gutes Personal (Trainer, Manager, Mannschaft, sonstige Mitarbeiter)
- Ehrliche Arbeit und den sportlichen Erfolg(Aufstiege)
- das Nachwuchsleistungszentrum
- Kooperation mit Profi-Vereinen, um Nachwuchsspieler auszubilden

Das ist momentan das Konzept des WSV.
BergischerLöwe93 2021-12-06 21:09:17 Uhr
Es wird der Meister, bei dem die Körner zum Ende hin nich reichen. Die direkten Duelle gehen Fortuna RWE und Münster sind für alle wichtig.

Wenn man so was wie Essen gegen Beck oder wuppertal gegen stralen nicht einrechnet.
nico_r 2021-12-07 07:02:15 Uhr
@Wupperschwätzer aka Alter Haudegen: Aufgrund Deiner dummen Postings, infantilen emails an Zeitschriften und ebenso infantilen Anfragen bei Firmen, ob sie dem WSV nicht helfen wollen, ist es nicht nur eine Vermutung, das in Deinem Leben definitiv etwas falsch gelaufen ist :-D

Hast Du die Firmen denn noch mal angeschrieben, ob sie nicht helfen wollen? Bei einem INSIDER, wie Du einer bist, sagen sie bestimmt zu.
Komisch, dass Pep offensichtlich mehr Ahnung hat, als Du, Du grosser INSIDER :-D

@Pep: Klingt vernünftig. Aber, sie sind seit 1.5 Jahren dran. Welche Früchte hat es bisher getragen? Gibt es noch einen anderen Geldgeber, als Runge? Wäre der Verein, in der aktuellen Situation, ohne Runge überlebensfähig?
nico_r 2021-12-07 07:07:56 Uhr
Oha. Wie ich sehe hat sich jemand mit meinem nick im kfc Forum angemeldet. Wer kann das wohl gewesen sein? Und witziger weise um die Zeit, als Wupperschwätzer hier seinen letzten Kommentar geschrieben hat.
Dropkick Rot-Blau 2021-12-07 17:33:09 Uhr
Schade, der Troll ist nicht zum anfassen...
Nur der WSV !
nico_r 2021-12-07 18:33:28 Uhr
Leider nicht. Der Wuppertroll ein ganz armes Würstchen :-D

Aber , um es hier noch mal für die KFC Fans klar zu machen. Ich
schreibe im KFC Forum als "der_echte_nico_r ". Der nick "nico_r"
ist der Fake. Aber natürlich denkt der Fake nicht darüber nach, bzw.
er ist so Saudumm, wie einfach es ist ihn zu überführen :-D

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.