Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
RWE-Torjäger nach 3:2-Sieg: “Wir waren schon tot“

(11) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann.
Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen tankte durch den Erfolg bei Preußen Münster (3:2) viel Selbstvertrauen. Auch Torjäger Simon Engelmann traf.

Engelmann regelt wieder – zumindest aus Sicht von Rot-Weiss Essen. Man könnte auch meinen, dass sich Simon Engelmann sein zweites Saisontor extra für einen besonderen Moment aufbewahrt hatte. Dieser Moment war der 3:2-Siegtreffer im Westschlager und Spitzenspiel bei Preußen Münster. In der 87. Minute zog Isaiah Young von der Strafraumgrenze ab, Engelmann stand in der Mitte richtig und lenkte den Ball mit der Fußspitze ins gegnerische Tor.

Die Stimmung in der Kabine war überragend.

RWE-Torjäger Simon Engelmann.

Der Jubel auf Essener Seite war grenzenlos. Nach dem 0:2-Rückstand zur Pause hatten wohl nur die größten RWE-Optimisten mit diesem Ende gerechnet. “Das war ein sehr schönes Gefühl. Ich musste ziemlich lange warten auf ein Tor. In so einem Derby das Spiel zu drehen und kurz vor Schluss den Siegtreffer zu erzielen – besser geht es nicht. Für die Moral war es top. Das wird uns noch mehr Selbstvertrauen geben. Die Stimmung in der Kabine war überragend“, erklärte der dreifache Regionalliga-Torschützenkönig nach dem Abpfiff in den Katakomben.

Zur Pause waren wir schon tot. Wie wir zurückgekommen sind, war brutal stark.

Engelmann lobt die Moral des Teams.

In der ersten Halbzeit musste der 32-Jährige das Geschehen von der Bank aus mitverfolgen, weil Zlatko Janjic im Sturmzentrum den Vorzug erhielt. Für Engelmann ein ungewohntes Bild. Nach dem Seitenwechsel wurde der Goalgetter für Oguzhan Kefkir eingewechselt. “Zur Pause waren wir schon tot. Wie wir zurückgekommen sind, war brutal stark“, freute sich der Siegtorschütze.


In den vorherigen vier Liga-Duellen blieb der Torjäger vom Dienst glücklos, hatte Ladehemmung und vergab einige Hochkaräter. Nun ist der Knoten geplatzt. Sein erstes Saisontor erzielte der Angreifer beim Auftakt in Bonn (3:0).

Bereits am Freitag steht für die Essener das nächste Liga-Spiel an: Dann empfängt die Elf von Trainer Christian Neidhart die U23 von Schalke 04. Dort möchte Engelmann endlich auch im Heimspiel erfolgreich sein, nachdem ihm gegen den VfB Homberg zwei Tore aberkannt wurden: “Es wäre natürlich schön, vor heimischer Kulisse zu treffen. Wichtig ist aber nicht, ob ich ein Tor erziele, sondern, dass wir als Mannschaft die Spiele gewinnen. Da sind wir auf einem sehr guten Weg.“

(11) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 7 6 0 1 14:7 7 18
2 SC Preußen Münster 8 5 2 1 17:6 11 17
3 Wuppertaler SV 8 5 2 1 14:6 8 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 1. FC Köln II 4 3 0 1 15:8 7 9
3 FC Schalke 04 II 4 3 0 1 9:5 4 9
4 Rot-Weiss Essen 4 3 0 1 7:5 2 9
5 SV Lippstadt 08 4 3 0 1 5:3 2 9
6 Borussia Mönchengladbach II 4 2 1 1 8:5 3 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Preußen Münster 4 3 1 0 11:2 9 10
2 Wuppertaler SV 4 3 1 0 8:3 5 10
3 Rot-Weiss Essen 3 3 0 0 7:2 5 9
4 SC Fortuna Köln 4 2 1 1 8:4 4 7
5 SV Straelen 3 2 0 1 7:3 4 6

Transfers

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

08 H
FC Schalke 04 II
Freitag, 17.09.2021 19:30 Uhr
1:0 (1:0)
09 A
SV Lippstadt 08
Samstag, 25.09.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
10 H
Rot-Weiß Oberhausen
Samstag, 02.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
08 H
FC Schalke 04 II
Freitag, 17.09.2021 19:30 Uhr
1:0 (1:0)
10 H
Rot-Weiß Oberhausen
Samstag, 02.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
09 A
SV Lippstadt 08
Samstag, 25.09.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 210 0,4
2 2 315 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 180 0,5
2 176 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 135 0,7
2 94 0,7
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Red-lumpi 2021-09-15 15:49:39 Uhr
ha- ho- he Super RWE !!!!!!!!!!
Superlöwe 2021-09-15 16:35:40 Uhr
Hahohe

Nur der RWE
Tom123 2021-09-15 16:38:29 Uhr
hahohe

ich liebe RWE!
Carlos Valderrama 2021-09-15 16:42:16 Uhr
Grandioser Treffer, danke Engel! Du bist zurück.
Und danke an die gesamte Mannschaft für diese galaktische 2. Halbzeit!
Tom123 2021-09-15 16:44:36 Uhr
Klingelingeling !!!!!!!!!!
Rothosen1907 2021-09-15 16:54:33 Uhr
Wir werden den Platz an der Sonne , mit unseren Fans , ich betone Fans , nicht mehr abgeben ! Nur der RWE .
Anton Leopold 2021-09-15 17:23:06 Uhr
Simon Engelmann, Engelmann, Siiiimon Engelmaaan.
Nanenanenanenanenanau
Simon Engelmann, Engelmann, Siiiiinon Engelmaaaan,
...
Labernich 2021-09-15 17:30:20 Uhr
Hoffentlich nicht nochmal so ein Rückstand und zur Halbzeit tot sein. Dafür seit ihr viel zu gut.
rotweissmarkus 2021-09-15 17:45:13 Uhr
Spitzenreiter Spitzenreiter HEYHEY
1955 2021-09-15 19:48:26 Uhr
Der Sieg war glücklich, im ganzen aber verdient! So wird es aber nicht immer “gut gehen!“ In allen bisherigen Spielen war die erste Halbzeit eher “durchwachsen“! Vor allem die Abwehr war pomadig und leichtfertig. Auch ein Heber und Davari sollten sofort hellwach sein. Liegt man erstmal dadurch zurück, baut man den Gegner auf und muss viel mehr auf einen Ausgleich investieren oder verliert gar, siehe Straelen! w8J7
thokau 2021-09-16 06:05:29 Uhr
"Zur Pause waren wir schon tot. Wie wir zurückgekommen sind, war brutal stark!"
Damit ist alles gesagt!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.