Startseite » Fußball » Regionalliga

Nach Beeck
Bruder von Premier-League-Stürmer wechselt in die Regionalliga

(0) Kommentare
Jonathan Benteke (links), hier im Trikot von Alemannia Aachen im Spiel gegen Rot-Weiss Essen und Marco Kehl-Gómez.
Foto: Thorsten Tillmann

Der West-Regionalligist FC Wegberg-Beeck hat mit der Verpflichtung eines namhaften Mittelstürmers auf sich aufmerksam gemacht. 

Der siebte externe Neuzugang des West-Regionalligisten FC Wegberg-Beeck liest sich zunächst einmal sehr klangvoll. Mit dem Nachnamen Benteke dürfte wohl manch einer England, Crsytal Palace und damit den 255-maligen Premier-League-Stürmer Christian Benteke assoziieren, der gleichzeitig auch belgischer Nationalspieler ist. Jedoch wechselt nicht der prominente "Rote Teufel"-Stürmer in die deutsche vierthöchste Spielklasse, sondern sein jüngerer Bruder Jonathan, der es zwar nicht ganz so weit wie Christian geschafft hat, mit der Regionalliga West aber in jedem Fall schon vertraut ist und durchaus etwas vom Torinstinkt seines älteren Bruders im Blut hat.

Der "echte Mittelstürmer", wie ihn sein neuer Klub im Zuge seiner Präsentation in den Social-Media-Kanälen vorstellt, wechselt vom belgischen Drittligisten URSL Vise ins Beecker Waldstadion und unterschrieb einen Vertrag bis 2022. Zu seinem bisherigen Klub in der Heimat war er im vergangenen Sommer gewechselt, zuvor ging er für eine Saison für Wegberg-Ligakonkurrent Alemannia Aachen auf Torejagd. Am Tivoli brachte es Benteke auf 17 Pflichtspieleinsätze, davon 14 in der Regionalliga und drei im Mittelrheinpokal. Siebenmal traf der Angreifer dabei ins Schwarze.

Das Fußballspielen lernte der 26-Jährige in der Jugend von Standard Lüttich, ehe er beim SV Zulte Waregem auch Erfahrung in der Jupiler Pro League, der ersten belgischen Liga, machte. Im Anschluss ging es für ihn 2016 für ein Jahr zu seinem Bruder zu Crystal Palace, einmal kam er während seiner Zeit dort auch in der Premier League zum Einsatz. Omonia Nikosia in Zypern und der englische Viertligist Oldham Athletic waren Bentekes weitere Stationen.

Die Zu- und Abgänge des FC Wegberg-Beeck im Überblick

Zugänge: Kevin Weggen (SV Straelen), Denis Schütte (BSV Rehden), Muja Arifi (Alemannia Aachen), Daniel Sopo (Alemannia Aachen U19), Ralf Godlevski, Benyamen Malekzadeh (eigene U23), Eric Wille (eigene U19), Tiago Estevao (Bayer 04 Leverkusen U19), Maximilian Fischer (Viktoria Köln U19), Jonathan Benteke (URSL Vise)

Abgänge: Tom Geerkens (Fortuna Düsseldorf II), Yannick Filipovic (Bonner SC), Gökan Lekesiz (FSV Duisburg), Jacomo Patza (SC Erkelenz), Marvin Brauweiler (pausiert), Jannik Mause (Alemannia Aachen), Denis Jansen, André Mandt, Evangelos Skraparas, Adrian Asani (alle Ziel unbekannt)

(0) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
17 Bonner SC 8 1 1 6 9:18 -9 4
18 VfB Homberg 7 1 1 5 4:13 -9 4
19 FC Wegberg-Beeck 8 0 3 5 5:15 -10 3
20 KFC Uerdingen 05 7 0 3 4 6:21 -15 -6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
17 VfB Homberg 3 0 1 2 2:5 -3 1
18 Alemannia Aachen 3 0 1 2 2:5 -3 1
19 FC Wegberg-Beeck 4 0 1 3 4:10 -6 1
20 Bonner SC 5 0 1 4 3:11 -8 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 1. FC Köln II 3 1 0 2 3:5 -2 3
16 VfB Homberg 4 1 0 3 2:8 -6 3
17 FC Wegberg-Beeck 4 0 2 2 1:5 -4 2
18 FC Schalke 04 II 4 0 1 3 1:5 -4 1
19 VfL Sportfreunde Lotte 3 0 0 3 2:6 -4 0

Transfers

FC Wegberg-Beeck

FC Wegberg-Beeck

08 H
KFC Uerdingen 05
Samstag, 18.09.2021 14:00 Uhr
1:1 (0:0)
09 A
SC Wiedenbrück
Samstag, 25.09.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
10 H
1. FC Köln II
Freitag, 01.10.2021 19:00 Uhr
-:- (-:-)
08 H
KFC Uerdingen 05
Samstag, 18.09.2021 14:00 Uhr
1:1 (0:0)
10 H
1. FC Köln II
Freitag, 01.10.2021 19:00 Uhr
-:- (-:-)
09 A
SC Wiedenbrück
Samstag, 25.09.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Wegberg-Beeck

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 223 0,4
2 1 613 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 117 0,8
2 1 29 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 345 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.