Startseite

SG Wattenscheid 09
13 Spiele, drei Treffer - Zugang Nummer zehn ist ein torgefährlicher Abwehrmann

(11) Kommentare
Jubeltraube beim FC Kray. Eunseok Ko (Zweiter von rechts) mittendrin.
Jubeltraube beim FC Kray. Eunseok Ko (Zweiter von rechts) mittendrin. Foto: Michael Gohl

Die SG Wattenscheid 09 legt weiter auf dem Transfermarkt nach. Jetzt ist ein Innenverteidiger gekommen - mit beachtlicher Torquote.

13 Spiele, drei Tore: Eunseok Kos Bilanz bei der TVD Velbert liest sich in der abgelaufenen Oberliga-Niederrhein-Saison nicht schlecht. In der anstehenden Runde wird der 1,87 Meter große Innenverteidiger die Defensive der SG Wattenscheid 09 verstärken. Das teilte der Klub mit.

"Mit Ko konnten wir einen jungen, entwicklungsfähigen Innenverteidiger für uns gewinnen. Als Linksfuß kann er außerdem die Position des Linksverteidigers bekleiden, dadurch ist er für uns sehr vielseitig einsetzbar. Er hatte in Velbert sicherlich nicht das einfachste Jahr, hat aber zuvor beim FC Kray bewiesen, dass er ein guter Oberliga-Spieler ist, auf den wir uns alle freuen können. Wir sind uns sicher, dass er bei Wattenscheid 09 seine nächsten Entwicklungsschritte gehen wird und wir viel Freude an ihm haben werden", sagte Richard Weber, Sportlicher Leiter der SGW.

Ko wurde in Seoul geboren, seine fußballerischen Anfänge machte er jedoch beim TuS Hattingen und bei der TSG Sprockhövel. Im Alter von 15 Jahren schloss er sich dem Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf an, wo er bis zur U19 sämtliche Jugendmannschaften durchlief.

2022 folgte mit dem FC Kray seine erste Station im Herrenbereich, zur Saison 2023/24 schloss er sich dem TVD Velbert an. Dort kam er verletzungsbedingt nur auf 16 wettbewerbsübergreifende Einsätze, wobei ihm jedoch fünf Tore gelangen - drei davon in der vergangenen Saison.

Ko weile derzeit noch bei seiner Familie in Südkorea, lässt die SGW wissen. Per Video meldete sich der 20-Jährige jedoch schon einmal bei den SGW-Fans. Er sei selbst Fan geworden und habe viel Gutes gehört, sagte Ko.

"Sie waren für mich früher Konkurrenten und immer stark. Deswegen war ich total überrscht, dass ich kontaktiert wurde. Dafür möchte ich mich bedanken und entsprechend meine Leistung bringen."

Transferbewegungen der SG Wattenscheid 09

Zugänge: Deniz Duran (TSG Sprockhövel), Semih Sarli (SV Schermbeck), Leonard Jegus (KFC Uerdingen U17), Gian-Luca Rexhäuser (SV Herbede), Tarik Ould Seltana, Quentin Weiß, Alexandros Dimopoulos, Leonard Jegus (alle eigene U19), Emre Yesilova (TSG Sprockhövel), Eunseok Ko (TVD Velbert)

Abgänge: Marvin Schurig (Sportfreunde Niederwenigern), Maurice Haar (Türkspor Dortmund), Niklas Lübcke (VfL Bochum II), Abid Yanik (FC Kray), Daniel Dudek (Westfalia Herne), Nico Thier (Sportfreunde Lotte), Nils da Costa Pereira (Erkenschwick), Arda Nebi, Jeffrey Malcherek, Frederik Wiebel, Felix Casalino und Fabrizio Fili (alle Ziel unbekannt)

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (11 Kommentare)

Spieltag

Oberliga Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel