Startseite

Oberliga Westfalen
Nach Gala gegen Bövinghausen - Siegen bindet Duo um Ex-VfL-Bochum-Talent

(0) Kommentare
Siegens Malik Hodroj (rechts) hat in dieser Szene das Nachsehen.
Siegens Malik Hodroj (rechts) hat in dieser Szene das Nachsehen. Foto: Dietmar Wäsche
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld Logo
16:30
Rot-Weiss Essen Logo
Rot-Weiss Essen
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Die guten Nachrichten von den Sportfreunden Siegen reißen auch nach den Ostertagen nicht ab. Wie der Oberligist bekanntgab, bleiben zwei Talente über den Sommer hinaus.

Malik Hodroj und Leon Pursian werden auch in der kommenden Saison das Trikot der Sportfreunde Siegen tragen. Wie der Oberligist bekanntgab, hat das Duo seine Verträge entsprechend verlängert.

"Wir sind unheimlich froh, dass wir junge Talente, die hier in Siegen den Durchbruch schaffen, davon überzeugen können, zu bleiben und den Weg mit uns zu bestreiten. Sie stellen sich der schwierigen Aufgaben, die das losgetretene Abenteuer Sportfreunde Siegen mit sich bringt, geben im Training Vollgas. Es macht mir riesigen Spaß, mit Leon und Malik zu arbeiten", wird Trainer Thorsten Nehrbauer auf der Siegener Internetseite zitiert.

Malik Hodroj ist ein 20-jähriger Linksverteidiger und ein echtes Eigengewächs. Er wurde in Siegen geboren und spielt schon seit der Jugend für die Sportfreunde. In der laufenden Oberligasaison kommt er auf 16 Spiele, wobei ihm zwei Tore und eine Vorlage gelangen.

"Man merkt auf ganz vielen Ebenen – Trainerteam, Staff, Mannschaft – dass sich hier etwas tut. Wir wollen nächste Saison oben angreifen, bei der derzeitigen Entwicklung fiel mir die Entscheidung leicht. Ich bin sehr zufrieden in Siegen und freue mich auf eine weitere Saison im Leimbachstadion, möchte verletzungsfrei bleiben und mich hier weiterentwickeln", sagte Hodroj dazu.

Pursian kam 2021 vom VfL Bochum nach Siegen

Mit Leon Pursian konnten die Sportfreunde im Sommer 2021 ein Talent vom VfL Bochum für sich gewinnen. Der heute 19-Jährige kam damals aus der U17. In der laufenden Saison steht der Mittelfeldspieler bei 15 Oberligaspielen und einer Vorlage.

"Ich habe bereits viel gelernt und freue mich sehr darauf, weiter zu lernen“, sagte Pursian nach seiner Verlängerung, "außerdem ist es absolut nicht selbstverständlich und etwas Besonderes, in diesem Stadion vor diesen Fans auflaufen zu dürfen."

Auch sportlich hat Pursian noch einiges vor: "Wir wollen den Rest dieser Saison positiv gestalten und in der kommenden Spielzeit oben mitspielen. Wir wollen alle Menschen im Siegerland mit dem Fußball der Sportfreunde begeistern."

Am Ostermontag ist das bereits geglückt. Da hatten die Siegener den TuS Bövinghausen zu Gast und gewannen furios mit 5:0. In der Oberliga Westfalen stehen die Sportfreunde damit auf Rang acht.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

Oberliga Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel