Startseite

Oberliga Westfalen
Erkenschwick mit Schützenfest - Lotte bleibt oben dran

(0) Kommentare
Moritz Isensee (r.) steuerte Tore zum Sieg der SpVgg Erkenschwick bei.
Moritz Isensee (r.) steuerte Tore zum Sieg der SpVgg Erkenschwick bei. Foto: Thorsten Tillmann
Viktoria Köln
Viktoria Köln Logo
14:00
Preußen Münster Logo
Preußen Münster
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Die Oberliga Westfalen ist gleich mit großem Spektakel wieder voll ins Jahr gestartet. In zwei Spielen fielen mehr als sechs Tore.

Einen vollständigen Spieltag gab es in der Oberliga Westfalen an diesem Wochenende nicht. Die Partie der SG Wattenscheid 09 gegen die SpVgg Vreden wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes nicht ausgetragen. Auf den anderen Plätzen gingen es zuweilen hoch her.

Insbesondere die SpVgg Erkenschwick war mit Torhunger in den Sonntag gegangen. Bereits in der ersten Halbzeit führte das Team von Trainer Magnus Niemöller mit 4:0 gegen die SG Finnentrop/Bamenohl. Schlussendlich schraubten sie das Ergebnis noch auf 8:1 hoch.

Ebenfalls mit Torriecher war Türkspor Dortmund ausgestattet. Nach der knappen 1:0-Halbzeitführung gegen die TSG Sprockhövel setzte es nach einer effektiven zweiten Hälfte einen 6:1-Sieg für die Dortmunder.

Ein wenig gnädiger waren da die Sportfreunde Lotte, die sich mit 2:0 gegen Victoria Clarholz durchsetzten. Lotte bleibt damit auf dem zweiten Platz.

Dahinter wartet in Schlagdistanz der SV Schermbeck, der sich mit einer soliden Leistung ebenfalls ein 3:0 bei Westfalia Rhynern erkämpfte.

Für einen Sieg hat es für den TuS Bövinghausen nicht gereicht. Die Dortmunder mussten sich dem TuS Ennepetal mit 1:2 geschlagen geben.

Das einzige Unentschieden des Spieltags lieferten der SC Preußen Münster II und Eintracht Rheine ab. Die Münsteraner Zweitvertretung hatte das Spiel lange mit 2:0 in der Hand behalten. Doch Kellerkind Rheine gab sich nicht geschlagen. Von der 83. bis 88. Minute erkämpften sie sich durch einen Doppelschlag das Unentschieden.

Die Ergebnisse des Spieltags

SG Wattenscheid 09 – SpVgg Vreden abgs.

Sportfreunde Siegen – 1. FC Gievenbeck 3:1 (1:0)

TSG Sprockhövel – Türkspor Dortmund 1:6 (0:1)

SC Preußen Münster II – Eintracht Rheine 2:2 (1:0)

Sportfreunde Lotte – Victoria Clarholz 2:0 (1:0)

TuS Bövinghausen – TuS Ennepetal 1:2 (0:1)

SV Schermbeck – Westfalia Rhynern 3:0 (1:0)

SpVgg Erkenschwick – SG Finnentrop/Bamenohl 8:1 (4:0)

FC Brünninghausen – ASC 09 Dortmund 1:3 (1:1)

Bereits am Samstag untermauerte der ASC 09 Dortmund seine Aufstiegsambitionen und festigte den ersten Platz. In einem der vielen Dortmunder Derbys in dieser Saison gewann das Team von Trainer Marco Stiepermann trotz über 80-minütiger Unterzahl gegen den FC Brünninghausen mit 3:1.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

Oberliga Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel