Startseite

FC Kray
Kray-Interimstrainer Zedi: "Niemand kann sich seines Platzes sicher sein"

(1) Kommentar
FC Kray-Interimstrainer Zedi: "Niemand kann sich seines Platzes sicher sein"
Foto: Dirk A. Friedrich

Am 9. Spieltag der Oberliga Niederrhein trennten sich der FC Kray und der MSV Düsseldorf 4:4. Beide Mannschaften gaben dabei eine 2-Tore-Führung aus der Hand.

4:4! Ein Blick auf das Ergebnis reicht, um zu ahnen, was bei der Partie des FC Kray gegen den MSV Düsseldorf am 9. Spieltag der Oberliga Niederrhein los war: ein Spektakel! Ähnliche Worte fand auch der Interimstrainer der Krayer, Rudi Zedi: „Das war ein Wechselbad der Gefühle! Wir sind sehr gut reingekommen in die Partie und hätten zur Pause das Spiel schon entscheiden können“, fasste Zedi zusammen.

Im Gegensatz zur letzten Ligapartie, bei der der FCK gegen Spitzenteam Germania Ratingen früh ein Gegentor kassierte, ging das Spiel gegen den MSV Düsseldorf extrem gut los. Durch Tore von Joelle Cavit Tomczak (13.) und Maurice Bank (16.) – für beide die ersten Saisontreffer – gingen die Krayer früh in Führung. Etwas später allerdings konnte Düsseldorf ausgleichen, wieder war es ein Doppelschlag: Mohamed Yassin Benslaiman Benktib (27.) und Aleksandar Bojkovski (31.) trafen für die Gäste vom MSV.

„Der Gegner hat in der ersten Hälfte zweimal aufs Tor geschossen, zweimal war der Ball im Tor“, ärgerte sich Zedi, der für den FC Kray nach wie vor als Interimscoach an der Seitenlinie steht. (In der zweiten Halbzeit sollte es dann noch dicker für Zedi und seine junge Mannschaft kommen. Oben Robert Molando (48.) und Mohamed Yassin Benslaiman Benktib (66.) erzielten Treffer für die Gästemannschaft – jetzt führte der MSV mit zwei Toren.

Kray kommt zurück

Doch damit noch nicht genug des Spektakels! Denn diesmal setzte der FC Kray zu einer Aufholjagd an. Romario Antonio Guscott (77.) und Eric Gweth (87.) erzielten die späten Treffer für die Essener und sicherten den Punktgewinn.

Man merkt, dass die Mannschaft mittlerweile ein anderes Gesicht hat, eine andere Herangehensweise. In Ratingen haben wir das Spiel von der Bank gewonnen, jetzt fast wieder. Wir sind auf allen Positionen doppelt besetzt und niemand kann sich seines Platzes sicher sein.

Rudi Zedi

Trotz der sehr unterschiedlichen Ergebnisse, sah Kray-Trainer Zedi Parallelen zum Überraschungserfolg gegen Germania Ratingen vom vergangenen Wochenende. Wieder habe man aus einer defensiven Ordnung heraus versucht, Nadelstiche zu setzen. „Man merkt, dass die Mannschaft mittlerweile ein anderes Gesicht hat, eine andere Herangehensweise. In Ratingen haben wir das Spiel von der Bank gewonnen, jetzt fast wieder. Wir sind auf allen Positionen doppelt besetzt und niemand kann sich seines Platzes sicher sein,“ erklärte der Krayer-Interimscoach.

Für die kommenden Spiele will Zedi das Positive mitnehmen. Das heißt, nicht an die 2:0-Führung denken, die man gegen den MSV Düsseldorf aus der Hand gegeben hat, sondern daran, dass man nach 2:4-Rückstand wieder zurückgekommen ist. „Die Mannschaft hat Moral bewiesen“, meint Zedi. Am Wochenende geht es zum Cronenberger SC, der vier Siele in Folge nicht gewinnen konnte und aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz steht. Anpfiff ist am Sonntag, dem 25. September 2022, um 15 Uhr.

(1) Kommentar

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 Cronenberger SC 10 2 2 6 10:23 -13 8
19 Sportfreunde Hamborn 07 10 1 4 5 14:18 -4 7
20 FC Kray 10 1 3 6 9:22 -13 6
21 FSV Duisburg 11 1 2 8 9:28 -19 5
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
19 FSV Duisburg 5 1 1 3 5:12 -7 4
20 Sportfreunde Hamborn 07 5 0 2 3 5:8 -3 2
21 FC Kray 5 0 2 3 5:13 -8 2
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 Sportfreunde Hamborn 07 5 1 2 2 9:10 -1 5
15 TVD Velbert 4 1 1 2 7:7 0 4
16 FC Kray 5 1 1 3 4:9 -5 4
17 1. FC Kleve 3 1 0 2 5:5 0 3
18 VfB Homberg 5 1 0 4 6:9 -3 3

Transfers

FC Kray

FC Kray

10 A
Cronenberger SC Logo
Cronenberger SC
Sonntag, 25.09.2022 15:00 Uhr
3:1 (-:-)
11 H
SV Sonsbeck Logo
SV Sonsbeck
Sonntag, 02.10.2022 15:00 Uhr
0:0 (-:-)
12 A
SpVg Schonnebeck Logo
SpVg Schonnebeck
Sonntag, 09.10.2022 16:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
SV Sonsbeck Logo
SV Sonsbeck
Sonntag, 02.10.2022 15:00 Uhr
0:0 (-:-)
10 A
Cronenberger SC Logo
Cronenberger SC
Sonntag, 25.09.2022 15:00 Uhr
3:1 (-:-)
12 A
SpVg Schonnebeck Logo
SpVg Schonnebeck
Sonntag, 09.10.2022 16:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Kray

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Lackschuh 2022-09-22 14:21:00 Uhr
Auch dieser eine Punkt ist stark incl. der Moral nach Rückstand...eigentlich sehe ich keine Chance für den OL-Erhalt, aber vieleicht nutzt man diese ja doch...wäre gut und man hat erneut mit 11 Elf beendet! Herr Zedi ist in Kray schwer unterwegs und das anscheinend mit Zugriff! Passender Trainer mit Fortsetzung natürlich weitere Herausforderung.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.