Startseite

Nach Aufstieg
TuS Bövinghausen mit großem Kader in die Oberliga Westfalen

(0) Kommentare
Nach Aufstieg: TuS Bövinghausen mit großem Kader in die Oberliga Westfalen
Foto: Thorsten Tillmann

Aufsteiger TuS Bövinghausen startet mit Trainer Sebastian Tyrala in die Saisonvorbereitung und will auch in der Oberliga Westfalen offensiven Fußball zeigen.

Bei TuS Bövinghausen ist die Planung für die neue Saison abgeschlossen. Der Neu-Oberligist wird mit derzeit 28 einsatzfähigen Spielern in die Vorbereitung gehen, die am Sonntag beginnt. Trainer Sebastian Tyrala freut sich auf den Start und zeigt sich zufrieden mit dem Kader, der für die Aufgabe Oberliga Westfalen aufgestockt wurde.

„Der Kader für die neue Saison steht, es ist alles besprochen. Wir freuen uns, wenn es jetzt wieder los geht“, beschrieb Tyrala die Kaderplanung beim souveränen Aufsteiger. Zuletzt wurde der Wechsel von Luka Bosnjak vom Oberligisten FC Kray unter Dach und Fach gebracht, zwölf Neuzugänge fanden insgesamt ihren Weg in den Dortmunder Westen. „Wir haben mit 26 Feldspielern, von denen zwei Langzeitverletzte sind und erst nach ein paar Monaten spielen können, einen großen Kader.“ Zudem komplettieren vier Torhüter die Spielerliste der Dortmunder.

Vorbereitungsplan TuS Bövinghausen:

26. Juni: Trainingsauftakt

29. Juni: Testspiel Wuppertaler SV (19 Uhr, Willingen)

6. Juli: Testspiel Wattenscheid 09 (19 Uhr, auswärts)

8. Juli: Testspiel IG Bönen (19 Uhr, heim)

13. Juli: Turnier in Hilbeck (19 Uhr, mögliches Finale am 17. Juli, 16 Uhr)

16. Juli: Testspiel Sprtfreunde Baumberg (15 Uhr, auswärts)

23. Juli: Testspiel Westfalia Soest (13 Uhr, auswärts)

24. Juli: Testspiel ETB SW Essen (15 Uhr, heim)

27. Juli - 6. August: Hecker Cup

Der Startschuss für die neue Spielzeit fällt für die Bövinghausener mit dem ersten Training am Sonntag. Am kommenden Mittwoch (29. Juni) geht es zum ersten Test gegen den Wuppertaler SV. „Wegen des großen Kaders haben wir viele Spiele geplant, dass jeder seine Minuten bekommt. Mit dem Wuppertaler SV und Wattenscheid 09 haben wir zwei Regionalligisten als Gegner, die sehr gute Tests sein werden“, befand Tyrala mit einem Blick auf den Fahrplan der kommenden Wochen.

Die Inhalte der Vorbereitung hat der Ex-Profi auch bereits im Kopf. Nach der souveränen Aufstiegssaison möchte er das Erfolgsrezept weiter anwenden. „Es sind viele neue Spieler gekommen, die meine Spielidee erst noch verinnerlichen müssen. Und natürlich wird es viel um Fitness gehen, wir wollen weiter offensiven Powerfußball zeigen, da müssen alle körperlich voll da sein.“ Die 101 Tore aus der Aufstiegssaison werden es in der Oberliga wohl nicht werden, der Weg zum Erfolg soll dennoch über den Angriff führen.

(0) Kommentare

Westfalenliga 2

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 TuS Bövinghausen 34 27 4 3 101:30 71 85
2 DJK TuS Hordel 34 20 6 8 76:52 24 66
3 FC Brünninghausen 34 18 7 9 71:47 24 61
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 TuS Bövinghausen 17 13 2 2 52:14 38 41
2 DJK TuS Hordel 17 11 2 4 43:26 17 35
3 YEG Hassel 17 11 2 4 40:31 9 35
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 TuS Bövinghausen 17 14 2 1 49:16 33 44
2 FC Brünninghausen 17 9 4 4 36:28 8 31
3 DJK TuS Hordel 17 9 4 4 33:26 7 31

Transfers

TuS Bövinghausen

TuS Bövinghausen

34 H
FC Lennestadt 09
Freitag, 03.06.2022 19:30 Uhr
7:0 (-:-)
34 H
FC Lennestadt 09
Freitag, 03.06.2022 19:30 Uhr
7:0 (-:-)

Torjäger

TuS Bövinghausen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.