Startseite

SpVg Schonnebeck
Tönnies will „andere Tonart anschlagen”

(0) Kommentare
SpVg Schonnebeck: Tönnies will „andere Tonart anschlagen”
Foto: Michael Gohl

Die SpVg Schonnebeck läuft seit Wochen ihren Ansprüchen hinterher. Cheftrainer Dirk Tönnies kündigt eine härtere Marschroute an.

Der Oberligist SpVg Schonnebeck ist furios in die laufende Saison der Oberliga Niederrhein gestartet. Nach drei Siegen in Folge zu Beginn der Spielzeit konnte die Mannschaft von Cheftrainer Dirk Tönnies - mit Ausnahme des 3:2-Erfolgs in der ersten Runde des Niederrheinpokals gegen Landesligist FSV Vohwinkel - keinen Dreier mehr einfahren. Somit hinkt die ambitionierte Truppe aus Essen seit mehreren Wochen ihren eigenen Ansprüchen hinterher.

Nach der 0:2-Niederlage am fünften Spieltag gegen Ratingen 04/19 und dem 1:1-Unentschieden eine Woche später gegen den 1. FC Monheim, ließen die Schwalben auch am siebten Spieltag beim 2:2 gegen den 1. FC Mönchengladbach wichtige Punkte liegen. Zwar hat sich das Verletzungs-Lazarett in den vergangenen Wochen gelichtet, Topscorer Marwin Studtrucker fehlte indes weiterhin. Auch gegen Gladbach stand der 31-jährige seiner Mannschaft nicht zur Verfügung.

Um von einer handfesten Krise zu sprechen ist es zwar noch zu früh in der laufenden Saison, jedoch kündigte Schwalben-Trainer Dirk Tönnies an, dass sich die Tonart in Bezug auf die Essener Truppe in Zukunft ändern wird.

Tönnies will eine andere Tonart anschlagen

Nach der Punkteteilung gegen Gladbach war Schonnebecks Trainer bedient und haderte mit der Leistung seiner Mannschaft. Ein Punkt gegen einen abstiegsgefährdeten Gegner sei unter dem Strich viel zu wenig. Des Weiteren richtete er einen Appell in Richtung seines Teams: „Wir zeigen immer wieder gute Ansätze, sind auch in vielen Fällen die bessere Mannschaft. Aber im Endeffekt zählen auch die Punkte. Da muss sich auch jeder in der Mannschaft fragen, ob wirklich jeder immer einhundert Prozent aus sich rausholt um die Tore zu erzielen oder die Tore zu verteidigen. Gegen Gladbach war das eindeutig zu wenig - in allen Teilen der Mannschaft - und dann kommt so ein Ergebnis zustande”, bilanzierte Tönnies nach der Partie.

Trotz der zuletzt unbefriedigten Leistung seiner Mannschaft richtete Tönnies den Blick dennoch hoffnungsvoll nach vorne: „Nichtsdestotrotz geht es weiter. Jetzt müssen wir uns einmal schütteln, aber ab jetzt wird sich die Tonart definitiv ändern”.

Nächster Gegner der Schwalben: FSV Duisburg

In den kommenden Wochen kann die Mannschaft von Tönnies beweisen, dass sie auf Worte Taten folgen lassen kann. Am nächsten Spieltag geht es auswärts zum FSV Duisburg. In der zweiten Runde des Niederrheinpokals reist die SpVg Schonnebeck drei Tage später am 13.10. als haushoher Favorit zu Kreisligist MTV Union Hamborn.

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 1. FC Monheim 10 6 2 2 20:7 13 20
5 VfB 03 Hilden 8 6 1 1 18:7 11 19
6 SpVg Schonnebeck 9 5 3 1 24:12 12 18
7 Germania Ratingen 04/19 10 5 2 3 24:16 8 17
8 TuRU Düsseldorf 10 5 2 3 17:13 4 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 Germania Ratingen 04/19 5 2 2 1 12:8 4 8
9 TuRU Düsseldorf 5 2 2 1 9:6 3 8
10 SpVg Schonnebeck 4 2 1 1 10:4 6 7
11 SC Velbert 5 2 1 2 9:7 2 7
12 Cronenberger SC 5 2 1 2 6:12 -6 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 1. FC Bocholt 5 4 1 0 18:4 14 13
2 SSVg Velbert 5 3 2 0 9:2 7 11
3 SpVg Schonnebeck 5 3 2 0 14:8 6 11
4 1. FC Monheim 5 3 1 1 13:4 9 10
5 1. FC Kleve 5 3 1 1 9:4 5 10

Transfers

SpVg Schonnebeck

SpVg Schonnebeck

10 A
SC Velbert
Sonntag, 24.10.2021 15:00 Uhr
1:3 (-:-)
09 H
VfB 03 Hilden
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
Sportfreunde Niederwenigern
Sonntag, 31.10.2021 15:00 Uhr
-:- (-:-)
09 H
VfB 03 Hilden
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
Sportfreunde Niederwenigern
Sonntag, 31.10.2021 15:00 Uhr
-:- (-:-)
10 A
SC Velbert
Sonntag, 24.10.2021 15:00 Uhr
1:3 (-:-)

Torjäger

SpVg Schonnebeck

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.