Startseite » Fußball » Landesliga

Landesliga Niederrhein 3
Darum schmeckt der SpVgg Steele der Derbysieg besonders gut

(1) Kommentar
Landesliga Niederrhein 3:Darum schmeckt der SpVgg Steele der Derbysieg besonders gut
Foto: Michael Gohl

In der Landesliga Niederrhein 3 konnte die SpVgg Steele das Derby gegen den VfB Frohnhausen mit 3:2 für sich entscheiden. Der Sieg hat für Steele eine besondere Bedeutung.

Die SpVgg Steele konnte sich im Derby der Landesliga Niederrhein 3 gegen den VfB Frohnhausen mit 3:2 durchsetzen. Nach dem Spiel musste Cheftrainer Dirk Möllensiep die Sportanlage schnell verlassen.

Co-Trainer Christian Tytlik stand deshalb zum Interview bereit und zeigte sich überwiegend zufrieden mit dem Auftritt der Steeler: „Wir haben ein starkes Spiel gezeigt. Am Ende wurde es unnötig knapp. Aus Trainersicht ein leichtes Unverständnis, warum wir das 3:2 so zu lassen. Vielleicht ist es dem Fakt geschuldet, dass wir so eine junge Truppe haben. Aber wenn wir das noch ein bisschen cleverer spielen, bekommen wir am Ende mehr Ruhe rein.“

Das Spiel zeichnete sich sowohl auf dem Feld als auch auf den Zuschauerrängen durch eine hohe Intensität aus. Für Tytlik war dies keine Überraschung: „Wir haben uns viel vorgenommen und den Jungs gesagt, dass sie das Spiel auch wie ein Derby spielen sollen. Wir haben viele Spieler, inklusive mir selbst, die eine Frohnhausener Vergangenheit haben, weshalb das Duell gegen den VfB immer etwas ganz Besonderes ist. Wenn man sich den Spielverlauf anschaut, war in diesem Spiel wirklich alles dabei. Grundsätzlich sind es drei Punkte, die wir brauchen, um nicht in den Abstiegskampf reinzurutschen. Aber nach so einem Derby schmeckt der Sieg für uns noch ein bisschen besser.“

Platzverweis aus Steeler Sicht nicht spielentscheidend

Der Frohnhausener Mohamed Said wurde nach einer Tätigkeit in der 60. Spielminute vom Platz gestellt. Für den Steeler Co-Trainer war die Überzahl allerdings nicht der Schlüssel zum Erfolg: „In dem System, in dem wir, aber auch Frohnhausen spielt, ist es gar nicht so entscheidend, ob man zehn oder elf Spieler auf dem Platz hat. Natürlich haben wir im Zentrum mehr Platz gehabt und diesen auch gut genutzt. Für mich ist es trotzdem keine spielentscheidende Szene.“

Vor der Saison wurde vom Steeler Trainerteam der Klassenerhalt als klares Saisonziel ausgegeben. Doch nach dem guten Start ist zu spüren, dass das Team durchaus Ambitionen hat. „Im Spiel gegen Velbert bekommen wir in der 89. Minute den Ausgleich, damit sind wir immer noch unzufrieden, da wir dieses Spiel gewinnen müssen. Auch gegen Rellinghausen müssen wir gewinnen. Gegen den VfB haben wir uns so gesehen die Punkte zurückgeholt, die wir im Vorfeld liegen gelassen haben. Grundsätzlich sind wir mit dem Start zufrieden, aber zwei Punkte mehr hätten es eigentlich sein müssen“, resümiert Tytlik über die erste Saisonphase.

(1) Kommentar

Landesliga 3

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 ESC Rellinghausen 13 5 3 5 25:23 2 18
9 VfB Frohnhausen 13 4 3 6 31:30 1 15
10 SpVgg Steele 03/09 13 4 3 6 23:27 -4 15
11 SC Germania Reusrath 13 4 2 7 19:35 -16 14
12 TuSEM Essen 13 3 3 7 18:36 -18 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 DJK Blau-Weiß Mintard 7 3 2 2 18:14 4 11
7 DV Solingen 6 3 1 2 14:10 4 10
8 SpVgg Steele 03/09 6 3 1 2 12:11 1 10
9 FSV Vohwinkel Wuppertal 6 2 3 1 16:13 3 9
10 VfB Frohnhausen 6 2 2 2 16:13 3 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 TuSEM Essen 7 2 1 4 9:19 -10 7
11 SC Velbert 5 1 2 2 6:8 -2 5
12 SpVgg Steele 03/09 7 1 2 4 11:16 -5 5
13 FSV Vohwinkel Wuppertal 7 0 0 7 7:19 -12 0
14 1. FC Wülfrath 6 0 0 6 2:25 -23 0

Transfers

SpVgg Steele 03/09

SpVgg Steele 03/09

13 A
Sportfreunde Niederwenigern Logo
Sportfreunde Niederwenigern
Sonntag, 27.11.2022 15:00 Uhr
1:0 (-:-)
14 A
FSV Vohwinkel Wuppertal Logo
FSV Vohwinkel Wuppertal
Sonntag, 04.12.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
15 H
TuSEM Essen Logo
TuSEM Essen
Sonntag, 11.12.2022 15:15 Uhr
-:- (-:-)
15 H
TuSEM Essen Logo
TuSEM Essen
Sonntag, 11.12.2022 15:15 Uhr
-:- (-:-)
13 A
Sportfreunde Niederwenigern Logo
Sportfreunde Niederwenigern
Sonntag, 27.11.2022 15:00 Uhr
1:0 (-:-)
14 A
FSV Vohwinkel Wuppertal Logo
FSV Vohwinkel Wuppertal
Sonntag, 04.12.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SpVgg Steele 03/09

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Turf Moor 2022-10-03 13:32:08 Uhr
RS berichtet viel und regelmäßig über die Landesliga Gruppe 3, das ist gut. Schlecht ist allerdings, dass die Tabelle immer noch nicht berichtigt wurde. SC Velbert hat DV Solingen 1:0 geschlagen, daher hat Velbert 3 P mehr und Solingen 3 weniger

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.