Startseite

BVB U19
Wer sind die Stars von morgen?

(1) Kommentar
Borussia Dortmund U19, Mike Tullberg, BVB U19, Borussia Dortmund U19, Mike Tullberg, BVB U19
Foto: Thorsten Tillmann

In der laufenden Spielzeit ist die U19 Mannschaft von Borussia Dortmund ungeschlagener Tabellenführer und Ligapokal-Sieger. Dies liegt nicht zuletzt an den aufstrebenden Talenten im Kader.

Die Junioren von Borussia Dortmund spielen eine furiose Saison. Nicht nur hat der schwarz-gelbe Nachwuchs den Ligapokal gegen die Rivalen vom FC Schalke 04 gewinnen können, auch in der A-Junioren Bundesliga West läuft alles nach Plan. Nach acht gespielten Partien findet sich die U19-Mannschaft unter der Leitung von Cheftrainer Mike Tullberg an der Tabellenspitze wieder.

In dieser Spielzeit musste der BVB noch keine Niederlage hinnehmen. Siebenmal konnten die Dortmunder ein Spiel für sich entscheiden, dazu ein Unentschieden. Neben vielen jungen talentierten Spielern im Kader, konnten sich einige junge Borussen besonders in den Fokus spielen.

Stärkste Offensive der Liga

Die Dortmunder stellen zurzeit die beste Offensive der Liga mit 27 erzielten Toren. Mit nur fünf Gegentreffern stellt man außerdem, zusammen mit dem Nachwuchs des VfL Bochum, die beste Defensive.

Durch seine fünf Tore im Ligaspiel gegen die U19 von Fortuna Düsseldorf schob sich BVB-Nachwuchsstürmer Julian Rijkhoff auf den ersten Rang der Torjägerliste mit nunmehr acht erzielten Toren. Über die Entwicklung von Rijkhoff sagte Cheftrainer Tullberg: „Julian wurde in der Vergangenheit einige Male ausgewechselt oder kam nur für eine Halbzeit rein. Bei ihm beispielsweise hat es an Intensität gefehlt. Es gab zu wenige Sprint-Meter und zu wenig Gegenpressing. Gegen Düsseldorf hat man gesehen, dass er sich dieser Dinge angenommen und auch umgesetzt hat. Dementsprechend macht er dann auch die Tore, weil er die passenden Grundlagen besitzt, auf denen er aufbauen kann.”

Neben Rijkhoff spielte sich in jüngster Vergangenheit ein weiteres offensives Juwel in den Fokus. Die Rede ist von Bradley Thomas Fink. Ligaübergreifend erzielte der junge Schweizer in 18 Pflichtspielen 22 Tore und legte fünf weitere für seine Mitspieler auf. Tullberg über Finks Entwicklung: „Vor eineinhalb Jahren hat der acht Kilo mehr gewogen und hat in den ersten Spielen für uns vierzig Sprint-Meter gemacht, mittlerweile hat er drei- bis vierhundert. Er hat eine stabile Basis und packt mit an. Besonders im vergangenen Jahr war er ein Vorbild für die Mannschaft was den Arbeitseifer betrifft und hat viel für sich getan.”

Auch von Flügelflitzer Jamie Bynoe-Gittens hält der Coach wohl einiges. Nach Aussagen des Trainers habe sich Bynoe-Gittens nach mehreren kleineren Verletzungen stark zurückgekämpft. Man wolle ihm die Zeit einräumen, die er braucht, um wieder hundertprozentig fit zu sein. „Wir passen auf ihn auf und bauen ihn behutsam auf”, erklärte der Trainer

Die Null muss stehen

Das Fußballspiele nicht nur vorne gewonnen werden, sondern auch die Verteidiger den Laden dicht halten müssen, weiß auch Tullberg. „Trotz guter offensiver Leistung darf man die Defensive nicht vergessen. Colin Kleine-Bekel beispielsweise ist zwar nicht das Top-Talent, von dem jeder redet, dennoch ist er durch Fleiß und harte Arbeit mittlerweile Vize-Kapitän bei der U19 von Borussia Dortmund und einer der besten Verteidiger der Liga”, erklärte der 35-jährige Däne.

(1) Kommentar

A-Junioren Bundesliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Borussia Dortmund 8 7 1 0 27:5 22 22
2 Bayer 04 Leverkusen 8 5 3 0 24:6 18 18
3 SC Preußen Münster 8 5 1 2 19:13 6 16
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Schalke 04 5 3 1 1 19:4 15 10
2 Borussia Dortmund 4 3 1 0 17:3 14 10
3 MSV Duisburg 5 3 1 1 10:2 8 10
4 Rot-Weiss Essen 4 3 1 0 9:4 5 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Borussia Dortmund 4 4 0 0 10:2 8 12
2 Bayer 04 Leverkusen 4 3 1 0 10:1 9 10
3 1. FC Köln 4 3 0 1 19:6 13 9

Transfers

Borussia Dortmund (U19)

Borussia Dortmund

08 H
Fortuna Düsseldorf (U19)
Sonntag, 28.11.2021 11:00 Uhr
9:1 (-:-)
10 H
Bayer 04 Leverkusen (U19)
Sonntag, 06.02.2022 11:00 Uhr
-:- (-:-)
11 A
Wuppertaler SV (U19)
Sonntag, 13.02.2022 11:00 Uhr
-:- (-:-)
08 H
Fortuna Düsseldorf (U19)
Sonntag, 28.11.2021 11:00 Uhr
9:1 (-:-)
10 H
Bayer 04 Leverkusen (U19)
Sonntag, 06.02.2022 11:00 Uhr
-:- (-:-)
11 A
Wuppertaler SV (U19)
Sonntag, 13.02.2022 11:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund (U19)

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

hoelwil 2021-11-29 11:57:14 Uhr
Fink und Rijkhoff haben sich ordentlich entwickelt und auch international (Youth League) ordentlich agiert. Von Rijkhoff ist allerdings noch mehr zu erwarten, weil er mit 16 Jahren der allerjüngste ist. Kleine-Bekel erarbeitet sich hoffentlich einen Profivertrag. Fleiss und Lernbereitschaft sind von der Wertigkeit her höher anzusetzen als das reine Talent.Die Grundeinstellung bleibt nämlich meist eine ganze Karriere lang. Ein kleiner Rat für die Scouts: Es ist an der zeit den fast 2 Meter grossen Luca Pfeiffer (Darmstadt 98) für den nächsten Sommer zu verpflichten. Der ist ein schönes Stemmeisen für Abwehrbollwerke und hat auch im technischen Bereich einen Riesenschritt nach vorne gemacht und er kostet fast nichts.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.