Startseite

NRW-Ligapokal
RWE-U19 mit zweitem Sieg, U17 verliert erneut

(8) Kommentare
Junioren: RWE-U19 mit zweitem Sieg, U17 verliert erneut
Foto: Walter Fischer

Der NRW-Ligapokal der U17- und U19-Junioren ging am Wochenende in seinen zweiten Spieltag. Für die A-Junioren von RWE gab es einen 4:1-Sieg.

Der NRW-Ligapokal der A- und B-Junioren ist im vollen Gange. Da die U19- und U17-Bundesligen in Nordrhein-Westfalen aufgrund der geringeren Staffelgröße erst im September starten, ist das vom DFB und den Vereinen mit Bundesliga-Juniorenteams ins Leben gerufene Turnier eine willkommene Möglichkeit, die Zeit bis dorthin zu überbrücken und vor allem die alte Form wieder zu finden.

So auch für Vincent Wagner, seit Juli Trainer der U19 von Rot-Weiss Essen, und sein Team. Am Sonntag stand die zweite Gruppenbegegnung an, es ging gegen Fortuna Düsseldorf. Am Ende der Partie stand ein deutliches 4:1 für RWE.

Wagner erklärte nach dem Spiel: "Düsseldorf ist eine gute, kompakte Mannschaft, die auf unsere Fehler gelauert hat. Diese Fehler haben wir aber außer zu Beginn der zweiten Halbzeit, wo wir direkt das Gegentor bekommen, nicht angeboten, sondern haben phasenweise schon stabil und reif aus den Positionen guten Fußball gezeigt. Das Ergebnis ist in der Höhe einen Tick zu hoch, aber der Sieg war definitiv verdient."

RWE U19: Am letzten Spieltag bei Viktoria Köln

Oguzcan Büyükarslan (12./47.) erzielte beim Erfolg gegen die Landeshauptstädter einen Doppelpack, Timur Mehmet Kesim (28.) und Ben Heuser (63.) trafen außerdem. Mit sechs Punkten aus zwei Spielen führt RWE die vier Mannschaften fassende Tabelle nun an, am letzten Gruppenspieltag (22.8., 11 Uhr) geht es zu Viktoria Köln. Anschließend wird in zwei Halbfinals und dem Finale der Sieger des Ligapokals ausgespielt.

Unterdessen musste die Essener U17 bereits am Samstag im zweiten Gruppenspiel die zweite 1:5-Pleite in Folge hinnehmen. Diesmal hieß der Gegner Borussia Dortmund. Die U17 des FC Schalke 04 tritt erst am Dienstag (14 Uhr) beim SC Paderborn an, die Partie der U19 gegen Fortuna Köln wurde aufgrund mehrerer positiver Schnelltestungen auf das Corona-Virus innerhalb des Teams abgesagt.

Diese Spiele fanden am Sonntag im A-Junioren-NRW-Ligapokal statt

Gruppe A

Arminia Bielefeld - MSV Duisburg 0:3 FC Schalke 04 - Fortuna Köln (abgesagt)

Gruppe C

Borussia Dortmund - Alemannia Aachen 8:0

Gruppe D

Rot-Weiss Essen - Fortuna Düsseldorf 4:1 VfL Bochum - Viktoria Köln 2:1

(8) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Baby 2021-08-15 19:01:56 Uhr
Glückwunsch, Vince. Weiter so!
Carlos Valderrama 2021-08-15 20:08:02 Uhr
Sauber!
Shels 2021-08-15 22:41:57 Uhr
Ich fass es nicht. Da stirbt heute eine wahre Legende des Fußballs und ihr habt kickende Jugend, die es an jeder Ecke gibt, als Aufmacher. Ihr solltet euch schämen.
Klaus Thaler 2021-08-16 09:02:08 Uhr
Shels kann es sein, daß du den Schuss nicht gehört hast?
Wenn du etwas zum Tod von Gerd Müller lesen möchtest, solltest du dies an anderer Stelle tun, aber nicht hier beim Reviersport. Auch ich bedaure den Tod von Müller sehr, aber deswegen sind mir andere aktuelle Themen rund um den Fußball im Revier genauso wichtig.
Baby 2021-08-16 10:39:19 Uhr
Entweder hast Du schwer einen an der Mütze, oder Du willst nur wieder unter einem RWE-Bericht querulieren. Das ist kein entweder/oder. Und deswegen gibt es verschiedene Artikel zu verschiedenen Themen. Und jetzt halt dich fest: sogar gleichzeitig.
Im Übrigen passieren auf der Welt und im nahen Osten gerade bedeutend wichtigere Dinge. Sollte deswegen über nichts anderes berichtet werden? Ach so, ist vermutlich was gaaaaanz anderes. Pfeiffe.
Kalle K 2021-08-16 12:43:08 Uhr
Shels,
können Sie vielleicht dem Reviersport eine Liste mit Themen, die Ihnen angenehm sind, zur Verfügung stellen?
Ich denke, dann gibt's in Zukunft ein derartiges Problem nicht mehr.
Moses 2021-08-16 13:02:52 Uhr
Was mir langsam echt auf die Nerven geht , sind die ständigen hysterischen moralischen Anklagen bei vermeintlichen Banalitäten. Irgendeiner versteht es immer den Moralapostel geben zu müssen. Ob wie hier Gerd Müller nicht angemessen gewürdigt wird oder wie jüngst geschrieben , Auswärtsfahrten von 70 KM (!) in den Kontext der Klimaverträglichkeit gestellt werden… und vieles andere mehr…
Ja, auch der Sport muss seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden, keine Frage. Aber jede Nichtigkeit in den gesellschaftspolitischen Kontext zu stellen, beraubt dem Sport jegliche Leichtigkeit. Und die ist gerade wichtig, um aus dem Sport Kraft zu schöpfen für die Bewältigung gesellschaftspolitischer Herausforderungen. Das stetige Vorleben sportlicher Ideale, im Sinne des fairen Wettstreites und Respekt vor dem Gegner und der Schiedsrichter ist der beste Beitrag, den der Sport leisten könnte (ganz bewusst im Konjunktiv!). Da braucht es dann überhaupt keiner Regenbogenbinden-Symbolik und Co.
Baby 2021-08-16 13:37:11 Uhr
Und Punkt.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.