Startseite

Verstoß gegen Corona-Protokoll
McKennie nach Hause geschickt

Verstoß gegen Corona-Protokoll: McKennie nach Hause geschickt
Foto: firo

US-Nationaltrainer Gregg Berhalter verzichtet im Qualifikationsspiel zur Fußball-WM 2022 in der Nacht zu Donnerstag in Honduras auf Weston McKennie.

Der frühere Schalker wurde nach einem Verstoß gegen das Corona-Protokoll zurück zu seinem Klub Juventus Turin geschickt.

Für das Qualifikationsspiel gegen Kanada am Sonntag (1:1) war McKennie bereits suspendiert worden. „Wir haben große Erwartungen an die Spieler im US-Nationalteam. Um erfolgreich sein zu können, ist es wichtig, dass sich jeder in der Gruppe verantwortungsvoll verhält“, sagte Berhalter. Die USA sind mit zwei Unentschieden in die Finalrunde der Qualifikation gestartet.

McKennie war bereits im April bei Italiens Rekordmeister Juventus suspendiert worden, weil er eine Party mit Teamkollegen veranstaltet hatte. Die Polizei verhängte damals eine Strafe.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.