Startseite

Frauen-WM
Kim Wilde outet sich als Fan

Frauen-WM: Kim Wilde outet sich als Fußballfan

Kim Wilde liebt es, über Fußball zu diskutieren. „Ich bin umgeben von verrückten Soccerfans, mit denen ich leidenschaftlich gerne über Fußball diskutiere.“

Ihren Sohn Tristan (13) begleitet die Sängerin zu jedem Spiel und unterstützt ihn lautstark. Jetzt freut sich Kim Wilde auf die Frauenfußball WM in Deutschland. „Endlich kann ich mir mal die Ladys anschauen. Ich habe noch nie ein Frauenfußballspiel gesehen. Im englischen TV läuft das nicht.“

Das wird für die Popikone der 80er kein Problem sein. Denn schließlich ist sie ganz nah dabei. Am 25. Juni tritt Kim Wilde auf dem NRWM FanFest in Bochum im Rahmen der Frauenfußball WM auf. Doch die Engländerin hat noch einen ganz speziellen Wunsch an die WM: „Ich hoffe, meine Tochter Rose (11) findet ein Vorbild in den Spielerinnen und wird auch zum Fußballfan.“

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.