Startseite

SC Verl
149-maliger Drittligaspieler darf gehen, Talent auch - Fortuna-Stürmer ein Thema

(0) Kommentare
SC Verl: 149-maliger Drittligaspieler darf gehen, Talent auch - Fortuna-Stürmer ein Thema
Foto: Michael Gohl

Der Sportclub Verl arbeitet aktuell daran, dass einige Spieler die Poststraße verlassen. Der Kader soll schlanker werden.

Schon vor Weihnachten betonte Sebastian Lange, Sportchef des SC Verl, dass die Ostwestfalen ihren rund 30 Mann großen Kader verkleinern wollen. RevierSport berichtete.

Cyrill Akono verließ Verl zum Drittliga-Konkurrenten Borussia Dortmund II. Dass er die Poststraße verlässt, war weder erwünscht noch geplant. "So ist aber das Geschäft. Cyrill wollte unbedingt zum BVB und wir wollten ihm dann auch keine Steine in den Weg legen", erklärt Lange. Verl kassierte nach RS-Informationen aus Dortmund einen kleinen sechsstelligen Betrag als Ablösesumme.

Während Akono zu den Leistungsträgern gehörte, sollen andere Spieler, die bisher kaum eine sportliche Rolle spielten, den Verein verlassen. "Aaron Berzel haben wir nahegelegt, dass er sich im Winter nach einem neuen Klub umschaut", verrät Lange. Der Innenverteidiger, der in seiner Laufbahn auf 149 Drittliga-Begegnungen kommt, kam in der laufenden Serie nur zweimal zum Einsatz.

Ein Talent, das im vergangenen Sommer vom SC Paderborn II nach Verl wechselte, steht kurz vor der Unterschrift zu einem West-Regionalligisten. "Wenn alles gut geht, dann ist der Transfer am Dienstag in trockenen Tüchern", sagt Lange und ergänzt: "Drei bis vier weitere junge Spieler könnten uns dann noch verlassen."

Die Testspiele des SC Verl in der Übersicht:

Schalke II - SC Verl 1:1

VfL Bochum - SC Verl 0:2 (2 x 60 Minuten)

VfL Osnabrück - SC Verl 1:2

De Graafschap - SC Verl 5:1 (2 x 60 Minuten)

Generalprobe vor Drittliga-Start am 14. Januar: Samstag, 7. Januar, unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen Arminia Bielefeld

Und wer kommt als Akono-Ersatz? "Da sind wir wirklich sehr entspannt und gewissenhaft. Wir werden nur jemanden holen, der uns auch stärker macht. Wir müssen auch niemanden holen, nur, wenn es der Richtige ist. Da haben wir bis Ende Januar noch viel Zeit", antwortet Lange.

Immer wieder wird Fortuna-Köln-Stürmer Lars Lokotsch mit dem SC Verl in Verbindung gebracht. Er sei durchaus interessant, meint Lange: "Wir verfolgen Lars' Weg schon seit seiner Zeit beim SV Rödinghausen. Als er Zwickau verließ, wollten wir ihn auch haben. Er entschied sich aber für die Fortuna. Jetzt steht er da noch unter Vertrag. Mehr gibt es zu diesem Thema nicht zu sagen."

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SG Dynamo Dresden 20 8 6 6 30:23 7 30
10 FC Viktoria Köln 20 7 6 7 29:29 0 27
11 SC Verl 20 7 6 7 27:27 0 27
12 MSV Duisburg 20 7 4 9 24:27 -3 25
13 Rot-Weiss Essen 20 5 9 6 25:31 -6 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 TSV 1860 München 11 7 1 3 24:11 13 22
5 SV Wehen Wiesbaden 9 6 2 1 18:9 9 20
6 SC Verl 11 5 5 1 19:12 7 20
7 VfL Osnabrück 9 6 1 2 17:9 8 19
8 1. FC Saarbrücken 9 4 4 1 14:10 4 16
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Borussia Dortmund II 9 2 2 5 8:14 -6 8
16 SV Waldhof Mannheim 10 2 2 6 15:24 -9 8
17 SC Verl 9 2 1 6 8:15 -7 7
18 SV Meppen 9 0 6 3 6:15 -9 6
19 SpVgg Bayreuth 11 1 2 8 6:22 -16 5

SC Verl

20 H
1. FC Saarbrücken Logo
1. FC Saarbrücken
Samstag, 28.01.2023 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
21 A
SV Waldhof Mannheim Logo
SV Waldhof Mannheim
Montag, 06.02.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)
22 H
SG Dynamo Dresden Logo
SG Dynamo Dresden
Samstag, 11.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
20 H
1. FC Saarbrücken Logo
1. FC Saarbrücken
Samstag, 28.01.2023 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
22 H
SG Dynamo Dresden Logo
SG Dynamo Dresden
Samstag, 11.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
21 A
SV Waldhof Mannheim Logo
SV Waldhof Mannheim
Montag, 06.02.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SC Verl

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 245 0,2
4 224 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 169 0,3
3 330 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 187 0,3
2 329 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.