Startseite

3. Liga
Trainer giften sich bei 2:2-Remis im Spitzenspiel an

(6) Kommentare
3. Liga: Trainer giften sich bei 2:2-Remis im Spitzenspiel an
Foto: firo

Am Montagabend wurde der 7. Spieltag der 3. Liga mit einem Spitzenspiel beendet. Saarbrücken und Wehen Wiesbaden trennten sich 2:2-Remis. Die Trainer gerieten aneinander.

Schon nach rund zehn Minuten kam es im Spitzenspiel der 3. Liga zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem SV Wehen Wiesbaden zu einem heftigen Wortgefecht zwischen den beiden Trainern Uwe Koschinat und Markus Kauczinski.

Was war passiert? In der 7. Minute wurde Saabrückens Richard Neudecker von Wehens Verteidiger Max Reinthaler von den Beinen geholt. Danach reagierte zunächst Koschinat erzürnt in Richtung Reinthaler und als dies Kauczinski sah, nahm er sich seinen Trainerkollegen zu Brust.

Es ist mir reichlich egal, was Markus Kauczinski in der Situation über mein Verhalten denkt. Was ihm gefällt und was nicht, spielt eine untergeordnete Rolle. Dass er 30 Meter Anlauf nimmt und rüber gelaufen kommt, muss er für sich selbst bewerten.

Uwe Koschinat

"Das war ein Foul, dann schreit er meinen Spieler an. Er soll seine eigenen Spieler anschreien, damit hat er genug zu tun. Meine lässt er in Ruhe", erklärte SVWW-Coach Kauczinski im Nachgang bei "MagentaSport", was ihm so sauer aufstieß. gebracht hatte.

FCS-Trainer Koschinat schilderte seine Sicht der Dinge: "Es ist mir reichlich egal, was Markus Kauczinski in der Situation über mein Verhalten denkt. Was ihm gefällt und was nicht, spielt eine untergeordnete Rolle. Dass er 30 Meter Anlauf nimmt und rüber gelaufen kommt, muss er für sich selbst bewerten." Warum er sich Reinthaler packte und zur Rede stellte, erklärte Koschinat: "Er nimmt 40 Meter Anlauf und ist sehr, sehr aggressiv in der Situation. Das war nah an einer schweren Verletzung meines Spielers."

Nach dem Spiel, auf der Pressenkonferenz, konnten beide Trainer wieder über die Situation aus der 7. Spielminute lachen. "Natürlich ist das jetzt für mich geklärt. Das sind Emotionen, die zum Spiel dazugehören", sagte Koschinat und witzelte: "Die Wahrheit ist, dass Markus vor dem Spiel meinte, er könne die 30 Meter unter 4 Sekunden laufen. Ich habe gesagt: 'Niemals'. Dann kam er und hat es doch geschafft."

Kauczinski war auf der PK auch wieder für Späße zu haben. Er meinte: "Das stimmt, was Uwe sagt. Es waren aber nur 28 Meter. Im Ernst: Ich habe da nichts zu suchen, er hat mit meinem Spieler gesprochen – beides muss nicht sein."

(6) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

IchDankeSie1907 2022-09-06 20:37:06 Uhr
Wieso Spitzenspiel? Wir haben doch gar nicht mitgespielt.
ZebraTwist96 2022-09-06 20:51:56 Uhr
Hahaha genau mein Humor ! Soviel Ironie in einem Satz... Weltklasse
IchDankeSie1907 2022-09-06 22:16:02 Uhr
Und da behaupten böse Zungen, wir Essener und Duisburger würden uns nicht verstehen.
12.Mann v. Kleeblatt 2022-09-06 22:23:22 Uhr
Nach dem Lesen bin ich jetzt verwirrt.
Aber bestimmt nicht so verwirrt, wie der Verfaßer dieses obigen Wirrwarrs.
nu5e5 (Schweren Herzens eine einzige RS Klickspende)
nuse5 (Schweren Herzens eine erzwungene weitere RS Klickspende)
IchDankeSie1907 2022-09-07 06:35:29 Uhr
Herzlich Willkommen im Club der Verwirrten.
RWE1 2022-09-07 08:39:38 Uhr
@IchDankeSie1907, der War gut.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.