Startseite

MSV Duisburg
Letztjähriger Publikumsliebling findet neuen Klub

(1) Kommentar
MSV Duisburg: Letztjähriger Publikumsliebling findet neuen Klub
Foto: firo

Die letztjährige MSV-Leihgabe John Yeboah hat einen neuen Verein gefunden. Nach dem Abstieg seines Stammvereins Willem II Tilburg wechselt er nach Polen.

John Yeboah hat einen neuen Verein gefunden. Der pfeilschnelle Flügelspieler, der in der vergangenen Rückserie leihweise beim MSV Duisburg gespielt hat, wechselt in die erste polnische Liga zu Slask Wroclaw (deutscher Name der Stadt: Breslau). Dort unterschrieb er einen Dreijahresvertrag. In der abgelaufenen Saison der Ekstraklasa, der höchsten polnischen Liga, hielt der Klub knapp die Klasse.

Möglich wurde der Wechsel deshalb, weil sein Stammverein Willem II Tilburg nach acht Jahren in der Eredivisie als Tabellen-17. absteigen musste. Dadurch lief sein eigentlich bis Juni 2023 gültiger Vertrag aus und er konnte ablösefrei wechseln. Bei den Polen unterschrieb Yeboah einen Dreijahresvertrag.

„Ich möchte neue Dinge kreieren, damit wir eine bessere Saison haben“, kündigt Yeboah auf der Instagram-Seite des polnischen Klubs an. In der abgelaufenen Saison belegte Slask Wroclaw den 15. Tabellenplatz und hatte am Saisonende drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. In Polen trifft Yeboah auf den ehemaligen Herthaner Dennis Jastrzembski. Beide kennen sich aus den diversen U-Nationalmannschaften Deutschlands, wo sie schon Seite an Seite gespielt haben.

Yeboah war im vergangenen Januar leihweise von Willem II Tilburg nach Duisburg verliehen worden. Fortan absolvierte er jedes mögliche Spiel für die Zebras. Nur beim 2:1-Sieg gegen den SV Meppen am 30. Spieltag fiel Yeboah krank aus. Der 21-Jährige bereitete fünf Treffer vor und avancierte recht schnell zu einer Art Publikumsliebling. Aber: Vor allem in der Endphase der Saison versagten Yeboah vor dem Tor regelmäßig kläglich die Nerven, er konnte kein Tor erzielen.

(1) Kommentar

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Gmeurb 2022-06-26 09:55:11 Uhr
na Klasse, mal von seiner grauenhaften Chancenauswertung abgesehen wundert es mich etwas, dass man den nicht halten konnte. Nun, es wird seine Gründe haben.
In jedem Falle sind die Spekulationen das er bei seinem vorherigen Arbeitgeber auch Vertrag für die zweite holländische Liga hat vom Tisch!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.