Startseite

MSV Duisburg
Jetzt zählen die einfachen Tugenden

(1) Kommentar
MSV Duisburg: Jetzt zählen die einfachen Tugenden
Foto: Tanja Pickartz

Am Montag, 25 Oktober (19 Uhr), empfängt der MSV Duisburg den 1.FC Kaiserslautern. Die Roten Teufel sind aktuell das Team der Stunde in der 3. Liga.

Zwölf Spiele, zwölf Punkte, Platz 17 – der MSV Duisburg steckt in der 3. Liga mitten im Abstiegskampf. Den Saisonstart haben die Zebras bekanntermaßen in den Sand gesetzt. Da täuschte auch der 8:0-Sieg im Niederrheinpokal gegen den A-Kreisligisten FC Hellas Krefeld nicht drüber hinweg. „Wir werden schon alles korrekt einordnen“, versprach Duisburgs neuer Chefcoach Hagen Schmidt.

Der 51-Jährige soll die Zebras aus der Krise führen. Bei seiner Vorstellung am Montag hatte unter anderem MSV-Präsident Ingo Wald betont, Schmidt habe die Verantwortlichen aufgrund „seiner Analyse des Teams, der Situation und dem Aufzeigen der Wege daraus“ absolut überzeugt. Doch wie sehen die genauen Ansatzpunkte des neuen Trainers an der Wedau aus?

Um erfolgreich zu sein, brauchst du Bereitschaft und Leidenschaft.

Hagen Schmidt

„Mentale Arbeit ist auf jeden Fall ein wichtiger Punkt, das gehört zu unserer Basis“, bekräftigt der Coach, der sich zunächst auf die einfachen Tugenden besinnen will: „Um erfolgreich zu sein, brauchst du Bereitschaft und Leidenschaft. Du musst als Team dazu bereit sein, jeden Tag alles zu geben. Wenn du das auf den Platz bringen kannst, hast du etwas, was für den Gegner unbequem ist.“ Im zweiten Schritt gehe es darum, auch fußballerisch mitzuhalten. „Und das können wir“, unterstreicht Schmidt. „All das müssen wir jetzt jeden Tag, in jedem Spiel, in jedem Training versuchen, umzusetzen und permanent weiterzuentwickeln.“

Kaiserslautern ist das Team der Stunde

Sein Debüt hat der neue Coach nach dem Weiterkommen im Niederrheinpokal bereits erfolgreich hinter sich gebracht. Am Montag wird der Novize dann erstmals in der 3. Liga an der Seitenlinie der Zebras stehen, wenn der 1.FC Kaiserslautern zu Gast ist. Die Roten Teufel sind derzeit das Team der Stunde, haben ihre vergangenen vier Spiele allesamt zu null gewonnen. „Sie haben einen guten Lauf“, weiß Schmidt, „aber wir wollen ihnen Probleme bereiten und werden alles reinhauen. Das ist zunächst das Allerwichtigste. Anschließend werden wir sehen, was dabei rumkommt.“

Das Duell mit den Pfälzern könnte für den Duisburger Trainer derweil als Referenz dazu dienen, wo er nach den ersten Tagen mit seinem neuen Team steht. „Es wird sich zeigen“, so der Coach, „inwieweit die Mannschaft die Dinge schon so umsetzen kann, wie wir uns das im Trainerteam vorstellen.“ Und inwiefern der Turnaround gelingen wird…

(1) Kommentar

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 Türk Gücü München 16 5 3 8 16:24 -8 18
17 SC Verl 17 4 5 8 26:33 -7 17
18 MSV Duisburg 17 5 1 11 21:30 -9 16
19 FC Würzburger Kickers 16 3 6 7 12:21 -9 15
20 TSV Havelse 17 3 2 12 14:38 -24 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 Hallescher FC 9 4 2 3 17:16 1 14
11 VfL Osnabrück 9 4 1 4 9:6 3 13
12 MSV Duisburg 8 4 1 3 11:9 2 13
13 Türk Gücü München 7 4 1 2 10:8 2 13
14 Eintracht Braunschweig 8 3 3 2 12:11 1 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 TSV Havelse 8 1 2 5 8:16 -8 5
19 Türk Gücü München 9 1 2 6 6:16 -10 5
20 MSV Duisburg 9 1 0 8 10:21 -11 3

MSV Duisburg

17 H
SV Waldhof Mannheim
Freitag, 26.11.2021 19:00 Uhr
1:3 (1:2)
18 A
SC Freiburg II
Sonntag, 05.12.2021 13:00 Uhr
-:- (-:-)
19 H
SC Verl
Samstag, 11.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
17 H
SV Waldhof Mannheim
Freitag, 26.11.2021 19:00 Uhr
1:3 (1:2)
19 H
SC Verl
Samstag, 11.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
18 A
SC Freiburg II
Sonntag, 05.12.2021 13:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 9 149 0,5
2 3 175 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 212 0,4
2 2 131 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 117 0,7
2 2 174 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Alt Zebra 2021-10-23 10:04:23 Uhr
Endlich ein Trainer der sich nicht immer nach dem Gegner richtet .Ich hoffe das wir Spiele Idee von Schmidt schnell umsetzen können dann sehen wir bald wieder Atraktiven Fussball der auch Erfolgreich ist.Ich hoffe er bekommt die nötige Zeit wenn die Ergebnisse die erste Zeit auchl nicht Stimmen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.