Startseite

MSV-Kapitän
"Normal, dass die Kritik größer wird"

(10) Kommentare
MSV-Kapitän: "Normal, dass die Kritik größer wird"
Foto: firo

Mit Moritz Stoppelkamp sollte der Erfolg zum MSV Duisburg zurückkehren. Das ist beim 1:4 bei der U23 des BVB in die Hose gegangen. Der Kapitän bewertete anschließend die Situation.

Bei den letzten beiden Spielen des MSV Duisburg beim 1. FC Magdeburg und gegen Wehen-Wiesbaden war Moritz Stoppelkamp wegen Problemen im Oberschenkel nicht dabei. Mit dem wieder genesenen Kapitän wollten die Zebras nach zwei Niederlagen bei der U23 des BVB den Bock wieder umstoßen. Das ist nicht gelungen.


Nach der 1:4-Niederlage redete der 34-Jährige mit RevierSport über... … seine Genesung: "Es war okay, das Problem mit der Verletzung hat sich erledigt."

… den Spielverlauf: "Das war alles unglücklich. Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider. Wir gehen in Führung, der Matchplan ist eigentlich voll aufgegangen. Dann haben wir ein dummes Standard-Gegentor bekommen. Das darf uns nicht passieren. Da haben wir gepennt."

… den Schiedsrichter: "Nach der Pause hätten wir eine Riesenchance zum 2:1 gehabt, als wir im Mittelfeld eine saubere Balleroberung hatten und der Schiedsrichter das abgepfiffen hat. Ich weiß nicht, ob man das abpfeifen muss. Dann standen wir nicht gut und das hat Dortmund ausgenutzt und geht in Führung. Dann haben wir versucht nach vorne zu spielen und Chancen herauszuspielen. Das ist uns nicht zwingend gelungen. Und dann hat Dortmund es gut gemacht mit zwei Doppelpässen im Strafraum. Das darf uns auch nicht so passieren, wie ich finde. Nach dem 1:3 haben wir alles nach vorne geworfen und haben das vierte Tor kassiert. Das war dann auch egal."

… den nun zunehmenden Druck und die schwierige Vorbereitung: "Das ist normal. Wenn du drei Spiele hintereinander verlierst, ist doch klar, dass die Kritik größer wird. Trotzdem müssen wir das auch richtig einschätzen. Jeder weiß, dass wir eine schwierige Vorbereitung hatten. Wir sind jetzt froh, dass wir jetzt in einen normalen Wochen-Rhythmus kommen und müssen schauen, dass wir jetzt da unsere Punkte holen."

… die Wichtigkeit eines fitten Marvin Bakalorz für den MSV: "Ich war ja nur kurz aus dem Spielbetrieb und ich habe nicht so viel gelassen. Aber „Baka“ ist ganz, ganz wichtig für uns in dieser Saison. Ich hoffe, dass er bald auf seinem besten Level ist, weil ich glaube, dass er dann ein entscheidender Faktor für unser Spiel ist."

(10) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 TSV 1860 München 12 2 8 2 11:12 -1 14
17 FC Viktoria Köln 13 3 4 6 15:21 -6 13
18 MSV Duisburg 12 4 0 8 15:21 -6 12
19 FC Würzburger Kickers 13 2 5 6 8:17 -9 11
20 TSV Havelse 13 2 1 10 10:32 -22 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfL Osnabrück 7 3 1 3 6:4 2 10
11 FC Viktoria Köln 6 2 3 1 11:8 3 9
12 MSV Duisburg 5 3 0 2 8:5 3 9
13 TSV 1860 München 6 2 3 1 7:5 2 9
14 Eintracht Braunschweig 6 2 3 1 9:9 0 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 TSV Havelse 6 1 1 4 8:14 -6 4
19 FC Viktoria Köln 7 1 1 5 4:13 -9 4
20 MSV Duisburg 7 1 0 6 7:16 -9 3

Transfers

MSV Duisburg

07/2021

07/2021

MSV Duisburg

12 A
FSV Zwickau
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
3:2 (1:1)
13 H
1. FC Kaiserslautern
Montag, 25.10.2021 19:00 Uhr
-:- (-:-)
14 A
Hallescher FC
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
13 H
1. FC Kaiserslautern
Montag, 25.10.2021 19:00 Uhr
-:- (-:-)
12 A
FSV Zwickau
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
3:2 (1:1)
14 A
Hallescher FC
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 75 1,0
2 3 293 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 76 1,0
2 2 151 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 75 1,0
2 2 171 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Red-lumpi 2021-08-30 12:51:11 Uhr
Der Moritz hat noch vergessen, das das das Wetter kacke war und der Rasen zu grün und überhaupt mimimimimi...........
lapofgods 2021-08-30 14:46:28 Uhr
Sein Auftritt war ganz ok, er hat sich viel gezeigt, wenn auch erfolglos. Aber es war das, was man von einem Kapitän erwartet. Seine Spielanalyse ist allerdings ein Witz.
Alt Zebra 2021-08-30 16:58:33 Uhr
Die Spieler haben die gleiche Falsche Wahrnehmung wie Dotchev wer das Spiel gesehen hat weiß das wir mit dem 4 zu 1 gut bedient waren.Dotchev glaubt an Gembalis und Kwadwo das ist eine Fehleinschätzung den beide sind im Moment nicht 3 Liga Reif.Er wollte Bouhaddouz und Ademi als Stürmer eine Fehleinschätzung, Vermeij ist 3 Klassen besser .Gegen Dortmund hat Dotchev lieber einen nicht Fitten Bakalortz und Bretschneider Spielen lassen anstatt junge wilde wie Ghindovian und Hettwer Spielen zu lassen die wenigstens gleich schnell gewesen wären.Ich bin mir immer unsicherer ob Dotchev auf Junge Leute wie Ghindovian, Hettwer, Ekene usw Baut den bis jetzt höre ich nur Ausreden warum sie nicht Spielen .Ein System ist für mich nicht zu Erkennen ,wir Reagieren nur anstatt dem Gegner unser Spiel aufzuzwingen.
Keeper63 2021-08-30 17:46:32 Uhr
Ich wünschte es würde (Fussball)verstand vom Himmel regnen!
KeineAhnungVonNix 2021-08-30 19:13:03 Uhr
Nutzlos der hat nen Schirm
lapofgods 2021-08-30 19:14:44 Uhr
"Er wollte Bouhaddouz und Ademi als Stürmer eine Fehleinschätzung, Vermeij ist 3 Klassen besser"

Wieso verbreitet der Kerl ständig Lügen? Vermeij wollte nicht verlängern.

Und Vermeij spielt bislang eher sporadisch bei der Freiburger U23. Ein Tor hat er für die auch noch nicht geschossen. Ademi hat dagegen 3 unserer 6 Tore gemacht.

"Gegen Dortmund hat Dotchev lieber einen nicht Fitten Bakalortz und Bretschneider Spielen lassen anstatt junge wilde wie Ghindovian und Hettwer Spielen zu lassen"

Bretschneider ist 22 und damit ein alter Sack, ne? Hettwer als Außenverteidiger wäre aber bestimmt auch interessant gewesen.
lapofgods 2021-08-30 22:58:32 Uhr
Das mit dem Schirm gefällt mir.
Duisburger87 2021-08-31 04:01:49 Uhr
Wenn man mal selbstkritischer wäre und nicht immer die Schuld bei anderen sucht, dann wäre ich z. B. nicht so unzufrieden mit dem MSV.

Aber keiner hat den Mumm zu sagen, dass man mal wieder einen schwachen Kader hat.

Den größten Anteil an dieser Misere hat Grlic, der nicht verstehen will, dass seine Glanzzeit längst vorbei ist!
Keeper63 2021-08-31 08:44:08 Uhr
Also nach meiner Erfahrung wird gegenüber der Öffentllichkeit anders kommuniziert als intern. Ich bin mir sicher, dass Dotchev mit der Mannschaft Klartext redet und die bisherigen Leistungen einzuordnen weiß.
lapofgods 2021-08-31 11:14:17 Uhr
"Aber keiner hat den Mumm zu sagen, dass man mal wieder einen schwachen Kader hat."

Das wäre für die weitere Zusammenarbeit in der Restsaison sicher sehr, sehr hilfreich.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.