Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Schalke
"Der ganze Verein lechzt nach Erfolg"

(19) Kommentare
Schalke: "Der ganze Verein lechzt nach Erfolg"
Foto: firo

Nach dem 3:1-Erfolg des FC Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf war die Erleichterung auf Schalke riesengroß. Das verrieten nach der Partie auch die S04-Verantwortlichen.

Fortuna Düsseldorfs Rouven Hennings war nach dem Spiel traurig - ausgerechnet an seinem 34. Geburtstag. "Wir haben viel Aufwand betrieben und uns nicht belohnt. Wir haben zu wenige Punkte. Ich würde lieber schlechter spielen, aber mehr Punkte holen", sagte der Fortuna-Stürmer nach der 1:3-Niederlage auf Schalke gegenüber Sport1.


Ganz anders die Stimmung beim FC Schalke 04. Pure Erleichterung herrschte bei den Königsblauen nach dem ersten Heimsieg der Saison 2021/2022. "Wir sind sehr erleichtert. Wir haben den Druck auf uns selbst erhöht. Wir wollten den Fans unbedingt einen Sieg schenken. Der ganze Verein lechzt danach Erfolg zu haben", pustete Rouven Schröder, Sportchef des FC Schalke, nach dem Spiel im Sport1-Gespräch durch. Wie groß die Freude bei dem Manager war, bewies sein Sprint nach dem Abpfiff, als er sich auch in die Jubeltraube der Mannschaft warf.

Die Art und Weise, die Körpersprache, die Zweikampfführung, das ist alles elementar. Aber auch für den Verein, für den wir spielen, ist das wichtig. Das wollen die Fans sehen, das wollen wir sehen. Gegen Düsseldorf hat das alles gepasst.

Dimitrios Grammozis

Auch Trainer Dimitrios Grammozis war am Sport1-Mikrofon sichtlich erleichtert. Er hatte zuletzt nach dem 1:4 in Regensburg viel Kritik einstecken müssen und ging schon ein bisschen angeschlagen in die Düsseldorf-Partie. "Ich freue mich über den Sieg und für die Spieler. Nur das interessiert mich. Alles andere, was spekuliert, was geschrieben wird, interessiert mich nicht", betonte Grammozis.

Der Fußballlehrer wollte viel lieber seine Mannschaft für leidenschaftliche 95 Minuten loben. "Ich hatte schon im Vorfeld gesagt, dass mir das quer sitzt, dass wir unseren überragenden Fans noch keinen Heimsieg schenken konnten. Das wollten wir ändern und haben es geschafft", sagte der 43-Jährige und ergänzte: "Die Art und Weise, die Körpersprache, die Zweikampfführung, das ist alles elementar. Aber auch für den Verein, für den wir spielen, ist das wichtig. Das wollen die Fans sehen, das wollen wir sehen. Gegen Düsseldorf hat das alles gepasst."

(19) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC St. Pauli 10 7 1 2 23:10 13 22
2 SSV Jahn Regensburg 10 5 4 1 21:11 10 19
3 FC Schalke 04 10 6 1 3 17:11 6 19
4 SC Paderborn 07 10 5 3 2 21:11 10 18
5 1. FC Nürnberg 10 4 6 0 12:7 5 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 1. FC Heidenheim 6 2 3 1 7:7 0 9
7 Karlsruher SC 5 2 2 1 8:6 2 8
8 FC Schalke 04 5 2 1 2 9:7 2 7
9 SV Werder Bremen 5 2 1 2 8:7 1 7
10 Hamburger SV 5 1 4 0 8:7 1 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Paderborn 07 5 4 1 0 14:4 10 13
2 FC Schalke 04 5 4 0 1 8:4 4 12
3 Fortuna Düsseldorf 6 3 1 2 7:7 0 10
4 Hamburger SV 5 2 2 1 8:5 3 8

Transfers

FC Schalke 04

07/2021

07/2021

FC Schalke 04

10 A
Hannover 96
Freitag, 15.10.2021 18:30 Uhr
0:1 (0:0)
11 H
SG Dynamo Dresden
Samstag, 23.10.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
12 A
1. FC Heidenheim
Freitag, 29.10.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
SG Dynamo Dresden
Samstag, 23.10.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
10 A
Hannover 96
Freitag, 15.10.2021 18:30 Uhr
0:1 (0:0)
12 A
1. FC Heidenheim
Freitag, 29.10.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 22 40 2,2
2 6 143 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 45 2,0
2 4 106 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 36 2,4
2 2 217 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Schalker1965 2021-08-28 23:33:39 Uhr
Der Sieg bringt der Mannschaft und vor allem dem Trainer ein wenig Ruhe für die Länderspielpause. Es gibt genug zu tun: Der Trainer muss die Defensive stabilisieren, um auch mal zu Null zu spielen. Nach vorne ist auch noch Luft nach oben, das Potential der Spieler ist auf jeden Fall gegeben. Ein neu zusammengestellter Kader braucht einfach Zeit, um zu wachsen. Und solange Terodde trifft, besteht kein Grund zur Panik.
reviersportfuzzi 2021-08-28 23:43:59 Uhr
Freu Dich doch einfach mal ein paar Minuten über den Sieg und feier den Moment ! Warum musst Du sofort wieder alles "relativieren"? Dein Glas ist echt immer "halb leer"...oder? Was gibt es schöneres als an einem Samstag Abend unter Flutlicht einen herausgekämpften und verdienten Schalker Sieg zu erleben?! Wir werden Spiele verlieren und wir werden Spiele gewinnen...gewöhn Dich dran und gib einfach alles für den Verein. Mit Deinen "relativierenden" Kommentaren änderst Du nichts dran... GLÜCK AUF
Schalker1965 2021-08-29 00:33:16 Uhr
reviersportfuzzi 2021-08-28 23:43:59 Uhr

Ne, ne, die Freude über den Dreier überwiegt! Aber ich habe noch die Spiele gegen Aue und vor allem gegen den Jahn in Erinnerung. Wenn man den direkten Wiederaufstieg als Ziel hat, darf man sich von dem tollen Sieg gegen Düsseldorf nicht blenden lassen.
roadrunner74 2021-08-29 01:07:24 Uhr
Geduld…. Ein auf Schalke unbekanntes Wort! Das ist DER Grundstein zum Erfolg!
dr. breitner 2021-08-29 07:03:42 Uhr
Der Kader reicht aus, um einen Mittelfeldplatz zu erreichen, und das auch nur weil wir Terrodde haben. Punkt. Mit stetiger Entwicklung hat das nichts zu tun, nur mit (fehlender) Qualität. Mit einem Mittelklassewagen kannst du nun mal nicht in der Formel Eins mitfahren. Natürlich freu ich mich jetzt über den Sieg.
Lasst die Mannschaft und den Trainer mal eine Saison in Ruhe und kotzt euch nicht wieder aus, wenn wir in 4 Wochen "nur" auf Platz 12- 14 stehen.
Elf-Meter 2021-08-29 07:56:37 Uhr
Es fällt schwer um an diesem 2.-Liga-Fussball allgemein irgendwie Gefallen zu finden. Die 2.-te BL erscheint wie eine ganz andere Sportart.
Für die Zuschauer im Stadion mag es sicher eine tolle Sache wieder mal mit Schalke zu siegen. Das sei gegönnt.
Spieko 2021-08-29 08:34:03 Uhr
Genießt doch einfach mal diesen Sieg!
Großes Lob an Fährmann,er hat diesen fest gehalten.
Riegerlein 2021-08-29 08:41:12 Uhr
Jeder tut Wissen das dass eine ein-tags-Flige sein tut. In Schalke hat man gestern auch nur gegen eine Mittel mäßige Manschft gespielt. Heidenheim tut im Moment eine der besten Abwhr in ganz Deuschland haben. Gefen Die tut Scgalke niemand Tore schießen.
roadrunner74 2021-08-29 09:16:23 Uhr
Tuut tuut!
Billerbecker 2021-08-29 10:01:40 Uhr
Schalke muss die Stellungsfehler in der Innenverteidigung einstellen.Itakura hat mir gut gefallen dem ich auch zutraue diese Stellungsfehler abzustellen.Und wie gesagt sollte Schalke den Terodde in Watte packen denn er ist die Lebensversicherung in Sachen eigene Siege.
Schacht 7 2021-08-29 10:02:51 Uhr
Ein verdienter Sieg ohne Frage.
Mit diesem Kader ist ein Oberer Tabellenplatz Pflicht das wissen auch die Verantwortlichen im Sportvorstand.

Schalke muss schnell zurück ins Oberhaus die Sponsoren haben schon deutlich gemacht das sie nicht lange in die zweite Liga investieren. Das größte Problem sind die Verbindlichkeiten, da hat unser Fan Aufsichtsrat überhaupt noch nichts vorzuweisen, und sich Feiern zu lassen wenn Kapitalanlagen verschleudert werden ist schon ein Armutszeugnis.
Schacht 7 2021-08-29 10:17:22 Uhr
Und noch zu Fährmann,
er hat den Sieg nicht festgehalten das ist sein Problem.
Es war eine sehr gute Fuß Abwehr die seinem uninspirierten herauslaufen vorher geschuldet war.

Woll mein Dortmunder :,-)
Gemare 2021-08-29 10:34:15 Uhr
Bei aller Freude über den Sieg ! Wir haben lange gezittert ,und der super Reflex von Fährmann hat uns im Spiel gehalten.Schalke hat noch VIEL Luft nach oben!!
It‘s man 2021-08-29 10:46:44 Uhr
Kämpferisch war das ganz stark. Toll auch der gemeinsame Jubel, der den Spirit demonstrierte, den die Mannschaft an den Tag legen kann. Spielerisch war es nicht unbedingt zwingend, und D‘dorf war nah an einem Punktgewinn.
Keine Ahnung, wie es weitergeht, aber ich freue mich erstmal und bete, dass Terodde gesund bleibt.
Schacht 7 2021-08-29 10:52:39 Uhr
@ Billerbecker

Die Innenverteidigung stand gut , Itakura hatte Hennings fest im Griff, der war fast abgemeldet. Dem 0:1 ging ein Stellungsfehler von ihm vorraus aber das machte er er wieder wett mit seiner Rettungs Grätsche in der 58 Minute.
Thiaw hat sehr solide gespielt mit seinen 20 Jahren. Spielerisch und taktisch waren unsere Schalker stark verbessert. Besonders Churlinov hat mir sehr gut gefallen mit seinen Dribblings wenn der letzte Pass noch rechtzeitig kommt ist das eine Granate. Düsseldorf hat ein eingespieltes Team das aber gestern an seine Grenzen gekommen ist . Grammozis hat die Zügel im laufe der Woche angezogen und die Umstellungen in der Mannschaft haben Wirkung
gezeigt. Jetzt gilt es den Level weiter hochzuhalten .

Und lass die Peng Birne doch labern dat ist ein armes Würstchen

Glück Auf
Billerbecker 2021-08-29 11:37:54 Uhr
@Schacht 7

"Und lass die Peng Birne doch labern dat ist ein armes Würstchen"

Ich denke mal du meinst diesen angeblichen Nick Schalker---- . Er muss einfach lernen auch andere Meinungen zuzulassen. Das habe ich jetzt schon nach kurzer Zeit hier im Forum festgestellt das er dieses nicht kann. Wenn ich nicht seiner Meinung bin werde ich ihm immer contra geben. Allerdings bin ich auch jemand der wenn er einen Fehler gemacht hat den einzugestehen was dieser Typ über seinen Tod nicht fertigbringt. So und jetzt lasse ich mir deinen Kommentar noch einmal durch den Kopf gehen......
easybyter 2021-08-29 11:46:42 Uhr
Schalke hat sicher verdient dieses Spiel gewonnen und die Mannschaft hat ein anderes Gesicht gezeigt, als bei dem 4:1 in Regensburg. Mit Terodde und Bülter hat sie zwei Spieler, die Tore schießen können, wenn man sie in Szene setzt und das hat letztendlich das Spiel entschieden. Freuen wir uns also über die 3 Punkte, übersehen wir aber nicht, dass es eine Viertelstunde gab, in der die Düsseldorfer Schalke total unter Druck setzen konnten und bedanken wir uns bei Fährmann, dass in der 77. Minute nicht das 2.2 fiel, denn das hätte das Spiel noch einmal drehen können. Fazit ist doch, dass Verbesserungen erkennbar sind, dass man aber noch sehr an der Konstanz über 90 Minuten arbeiten muss. Es muss sich noch vieles verbessern, wenn die Truppe in den Kampf um die Aufstiegsplätze eingreifen will. Ich hoffe, dass die Truppe sich noch weiter findet und dass dadurch noch mehr Sicherheit in das Spiel kommt.
AloaGoa 2021-08-29 13:07:29 Uhr
Man sieht deutlich, dass inzwischen viel mehr Mentalität auf dem Platz steht, als letzte Saison. Schröder hat vieles richtig gemacht. In der zweiten Liga wird Fußball gearbeitet. Die Verpflichtungen von Zalazar, Terrode, Bülter, Drexler, Kaminski, Palsson, Latza, Ouwejan, Churlinow gingen alle in diese Richtung. Itakura hat von hinten heraus die Ruhe weg. Ich hoffe, dass er weiterhin so spielt. Das war gestern total überzeugend was er auf den Platz gebracht hat.

Wenn wir Fans das Gefühl haben, dass auf Schalke gefightet wird, verzeihen wir sehr, sehr viel. Der Blick muss jetzt nach vorne gerichtet werden. Es werden auch noch Rückschläge kommen. Dann müssen wir ruhig bleiben. Ich bin einfach nur froh, dass wir uns von vielen Stehgeigern der letzten Saison getrennt haben, auch wenn wir sie teilweise verschenken mussten.
odnndvag 2021-08-29 14:20:37 Uhr
Ich verdiene ein angemessenes Gehalt von zu Hause aus $8k-$10k/Woche, was großartig ist; Vor 12 Monaten war ich in einer schrecklichen Wirtschaft arbeitslos. Ich danke Gott jeden Tag, an dem ich mit diesen Anweisungen gesegnet wurde, und jetzt ist es meine Pflicht, sie weiterzuzahlen und mit jedem zu teilen,

=====>>>> Moneyurben5.com

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.