Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Regensburger Topstarter bremsen
„Nicht Favorit gegen S04“

(1) Kommentar
Regensburger Topstarter bremsen: „Nicht Favorit gegen S04“
Foto: firo

Trotz des perfekten Neun-Punkte-Starts ist für Trainer Mersad Selimbegovic vom Überraschungs-Spitzenreiter Jahn Regensburg die Rollenverteilung im Zweitliga-Heimspiel gegen den FC Schalke 04 eindeutig.

„Ganz klar: Wir sind nicht der Favorit, Tabelle hin oder her. Schalke ist der große Favorit“, sagte Selimbegovic am Donnerstag: „Wir sehen unsere Chancen trotzdem.“

Das erlaubte Kontingent von 5324 Karten hat der Jahn für die Partie am Samstag (13.30 Uhr/Sky) schnell verkauft. „Man muss sich erstmal daran gewöhnen, dass Jahn gegen Schalke spielt“, sagte Selimbegovic zum besonderen Stellenwert der Begegnung für die Oberpfälzer.

„Das ist ein Spiel, wo man als Jahn-Trainer keine Motivationsrede braucht“, bemerkte der 39-Jährige: „Da muss man eher beruhigen. Auch wenn wir mit heißem Herzen unterwegs sind. Wenn der Kopf nicht kühl ist, kann das nicht gut gehen. Es muss vieles zusammenkommen, dass wir eine Chance haben.“ Schalke ist nach dem Bundesliga-Abstieg im Gegensatz zum Jahn mit nur vier Punkten in die Saison gestartet.

(1) Kommentar

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

easybyter 2021-08-19 13:20:49 Uhr
Welcher Trainer schiebt seiner Mannschaft schon die Favoritenrolle zu. Wenn man aus den ersten 3 Spielen 9 Punkte geholt hat, ist man auch Favorit ist doch klar. Schalke wird den Gegner nicht unterschätzen, davon gehe ich mal aus. Schön wäre es, wenn sie jetzt einmal über 90 Minuten Fußball zu spielen bereit und in der Lage wären, denn dann könnte man etwas mitnehmen, aber nur dann. In Regensburg entscheidet sich ob man mehr unten oder mehr oben mitspielen wird.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.