Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Das will Zeidler im zweiten Testspiel von seiner Mannschaft sehen

(0) Kommentare
Peter Zeidler steht mit dem VfL Bochum vor dem zweiten Testspiel der Vorbereitung.
Peter Zeidler steht mit dem VfL Bochum vor dem zweiten Testspiel der Vorbereitung. Foto: firo

Der VfL Bochum steht vor dem zweiten Testspiel der Vorbereitung. Den teilweise dünnen Auftritt im ersten Test will der Trainer nicht überbewerten.

Im ersten Testspiel der Vorbereitung zeigte der VfL Bochum einen eher blassen Auftritt und mühte sich zu einem 3:1-Sieg bei Rot Weiss Ahlen. Trainer Peter Zeidler gab sich anschließend erst gar keine Mühe, die Leistung zu beschönigen und wählte deutliche Worte.

Mit etwas Abstand sieht der neue Coach die Sache etwas entspannter. "Es ist etwas negativ rübergekommen. Aber die Jungs haben gezeigt, dass sie Lust haben, dass sie motiviert sind - die Einstellung hat gepasst." Das sei ein wichtiger Faktor in Testspielen: "Es geht um Spaß, es geht um Bindung, es geht ums Tore machen. Es geht darum, dass die Mannschaft taktisch und sozial zusammenwächst."

Und das natürlich auch im zweiten Vorbereitungsspiel. Am Mittwochabend (18.30 Uhr, RS-Liveticker) gastiert der VfL bei der SSVg Velbert. Ein Gegner, dessen sportliches Niveau sich wohl mit Ahlen vergleichen lässt: Beide Teams sind Absteiger aus der Regionalliga und stehen vor dem Neustart in der Oberliga.

Zeidler kündigt an: "Man wird sehen, dass wir schon ein Stück weiter sind. Es ist ein automatischer Prozess von Training zu Training. Die Frage ist nur, wie schnell wir diesen vorantreiben - da versuchen wir Trainer natürlich nachzuhelfen."


Und es liegt an den Spielern, die Vorgaben umzusetzen. Die lauten grob zusammengefasst: "Wir wollen sehen, dass alles noch schneller geht, die Pässe präziser gespielt werden, wir schneller nach vorne kommen und nach Ballverlusten schnell umschalten."

Weiterhin fehlen wird Matus Bero. Der Mittelfeldmann befindet sich nach der EM-Teilnahme mit der Slowakei noch im Urlaub. Er wird in der kommenden Woche zur Mannschaft stoßen und am ersten 18. Juli ins Training einsteigen. Gegen Velbert möchte Zeidler pro Halbzeit wieder eine Mannschaft aufbieten.

Die vier Nachwuchsspieler, die zuletzt mittrainierten, gehören am Mittwoch voraussichtlich auch nicht zum Aufgebot. mit gp

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC St. Pauli 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Holstein Kiel 0 0 0 0 0:0 0 0
1 VfL Bochum 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC St. Pauli 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Holstein Kiel 0 0 0 0 0:0 0 0
1 VfL Bochum 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC St. Pauli 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Holstein Kiel 0 0 0 0 0:0 0 0
1 VfL Bochum 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
1 Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

VfL Bochum

VfL Bochum

01 A
RB Leipzig Logo
RB Leipzig
Samstag, 24.08.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)
02 H
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 31.08.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)
03 A
SC Freiburg Logo
SC Freiburg
Samstag, 14.09.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)
02 H
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 31.08.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)
01 A
RB Leipzig Logo
RB Leipzig
Samstag, 24.08.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)
03 A
SC Freiburg Logo
SC Freiburg
Samstag, 14.09.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel