Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Stadion ausverkauft! Fortuna Düsseldorf mutig gegen VfL "Gehen mit breiter Brust in die Duelle"

(3) Kommentare
Mannschaft und Fans von Fortuna Düsseldorf sind heiß auf den VfL Bochum.
Mannschaft und Fans von Fortuna Düsseldorf sind heiß auf den VfL Bochum. Foto: firo

Der VfL Bochum muss gegen Fortuna Düsseldorf in der Relegation um den Ligaverbleib kämpfen. Aus der Landeshauptstadt kommen bereits forsche Töne.

Der VfL Bochum muss am kommenden Donnerstag und Montag in einer Woche gegen Fortuna Düsseldorf in die Relegation. Aus der Landeshauptstadt kommen forsche Töne. Und auch die Fans sind heiß. Das Stadion ist bereits ausverkauft.

Seit Samstagnachmittag weiß Fortuna Düsseldorf, wer der Gegner im Kampf um das letzte Bundesliga-Ticket ist. Es ist der VfL Bochum. Und während sie in Bochum nach der 1:4-Niederlage gegen Werder Bremen noch ihre Wunden lecken, herrscht in Düsseldorf sowohl bei den Verantwortlichen, als auch bei den Spielern bereits große Vorfreude auf das Spiel.

„Wir kennen den VfL Bochum gut, es ist ja fast ein Nachbarschaftsduell“, erklärte Fortuna-Kapitän Andre Hoffmann auf der vereinseigenen Hompage. Und ergänzt „Das werden zwei sehr enge Spiele, speziell an der Castroper Straße geht es immer heiß her. Aber wir gehen mit einer breiten Brust in die beiden Duelle und werden gemeinsam mit unseren Fans alles dafür geben, um den Aufstieg zu realisieren.“

Sportdirektor Christian Weber fügte hinzu: „Mit Bochum bekommen wir es mit einem Gegner zu tun, der über die mannschaftliche Geschlossenheit kommt, aber gleichzeitig auch eine hohe individuelle Qualität besitzt. Uns erwarten zwei sehr intensive Spiele, auf die wir uns ab Montag akribisch vorbereiten werden.“

Und auch die Anhänger der Fortuna können die zwei West-Duelle um den Aufstieg kaum erwarten. Das Stadion ist bereits seit der vergangenen Woche ausverkauft. 54.600 Zuschauer passen in die Merkur Spiel-Arena hinein. Knapp 50.000 Tickets sind also schon weg. Der VfL bekommt als Gastverein die obligatorischen 10 Prozent, mehr wird für die VfL-Fans aber auch nicht gehen.

Auch das Vonovia-Ruhrstadion wird am Donnerstag mit Sicherheit ausverkauft sein. Der Vorverkauf beginnt für die F95-Fans am Montag um 11.00 Uhr als Mitgliederverkauf. Sollten am Donnerstag um 16.30 Uhr noch einige der ca. 2.600 Karten übrig sein, startet der freie Verkauf. Wer keine Karten ergattern kann, kann sich die Spiele live im Free-TV anschauen. Beide Partien werden live bei Sat.1 - aber auch beim Bezahlsender Sky - zu sehen sein.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (3 Kommentare)
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel