Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Der neue Abwehrspieler ist da

(0) Kommentare
VfL Bochum: Der neue Abwehrspieler ist da
Foto: firo

Der VfL Bochum hat sich für die Restrunde in der Fußball-Bundesliga wie erwartet in der Innenverteidigung verstärkt.

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga hat der VfL Bochum seinen ersten Wintertransfer perfekt gemacht.

Wie vermutet wird der VfL Keven Schlotterbeck vom SC Freiburg ausliehen. Die Leihe des 25-jährigen Abwehrspielers ist bis zum 30.06.2023 fixiert. Schlotterbeck hat bis dato 70 Bundesligaspiele absolviert und kam in dieser Saison fünfmal für die Breisgauer zum Einsatz, je zweimal in der Bundesliga und Europa League, einmal im DFB-Pokal. Beim VfL erhält er die Rückennummer 31.

„Durch Keven Schlotterbeck verstärken wir unseren Kader und erweitern unsere Möglichkeiten in der Defensive, indem wir variabler aufgestellt sind. Keven weiß, was auf ihn und uns zukommt und ist bereit, uns im Kampf um den Klassenerhalt zu unterstützen“, sagt Patrick Fabian, Geschäftsführer Sport beim VfL Bochum.

Bislang hat der VfL zu viele Treffer kassiert, in 15 Spielen zappelte der Ball 36 Mal im Netz der Bochumer. Nun soll Schlotterbeck, der einen Marktwert von drei Millionen Euro besitzt, helfen, die Abwehr sattelfester zu machen.

Der 25-Jährige kann bisher auf 70 Einsätze in der Bundesliga zurückschauen. Neben dem Abwehrspieler könnte der VfL Bochum auch im defensiven Mittelfeld noch nachlegen, das Budget dafür steht zur Verfügung. Wie im Sommer wurde zuletzt über ein Interesse an Pierre Kunde Malong von Olympiakos Piräus spekuliert. Der Mittelfeldmann spielte in der Bundesliga bereits für den FSV Mainz 05.

Auch beim Thema Abgänge könnte sich in Bochum noch etwas tun. Tarsis Bonga, Silvere Ganvoula und Lys Mousset spielten bisher kaum eine Rolle. Sollten sie einen Wechselwunsch hinterlegen, wäre der Klub mit Sicherheit bereit, Gespräche zu führen.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 FC Augsburg 19 6 3 10 24:33 -9 21
14 TSG 1899 Hoffenheim 19 5 4 10 28:36 -8 19
15 VfL Bochum 19 6 1 12 24:46 -22 19
16 VfB Stuttgart 18 3 7 8 22:32 -10 16
17 Hertha BSC Berlin 19 3 5 11 20:35 -15 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 Eintracht Frankfurt 10 6 1 3 24:13 11 19
7 Borussia Mönchengladbach 10 6 1 3 22:13 9 19
8 VfL Bochum 9 5 1 3 17:17 0 16
9 VfL Wolfsburg 8 4 3 1 21:10 11 15
10 1. FC Köln 9 4 3 2 18:10 8 15
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 VfB Stuttgart 9 0 4 5 10:21 -11 4
17 FC Schalke 04 9 0 3 6 4:16 -12 3
18 VfL Bochum 10 1 0 9 7:29 -22 3

Transfers

VfL Bochum

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

VfL Bochum

19 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 04.02.2023 15:30 Uhr
5:2 (3:0)
20 A
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Samstag, 11.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
21 H
SC Freiburg Logo
SC Freiburg
Samstag, 18.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
19 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 04.02.2023 15:30 Uhr
5:2 (3:0)
21 H
SC Freiburg Logo
SC Freiburg
Samstag, 18.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
20 A
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Samstag, 11.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 199 0,4
2 3 385 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 109 0,7
2 2 261 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 202 0,3
2 1 481 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.