Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
"Zwei Tore geschenkt" - Das sagt Polter zur bitteren Pleite

(1) Kommentar
VfL Bochum, Sebastian Polter, VfL Bochum, Sebastian Polter
Foto: dpa

Letztlich habe es der VfL Bochum dem FC Augsburg bei der 0:2 (0:2)-Heimpleite zu einfach gemacht, fand Stürmer Sebastian Polter. Druck wollte er als Ausrede nicht gelten lassen.

Auch Sebastian Polter, der nach rund einer Stunde für Simon Zoller ins Spiel gekommen war, konnte die 0:2 (0:2)-Niederlage des VfL Bochum gegen den FC Augsburg nicht mehr verhindern. Nach 84 Minuten kam der bullige Stürmer zwar nochmal zum Kopfball, konnte FCA-Keeper Rafael Gikiewicz im kurz Eck aber nicht vor Probleme stellen.

Wie schon in Freiburg entwickelte seine Mannschaft zu wenig Torgefahr und stand hinten teils unsicher. "Am Ende des Tages haben wir ihnen zwei Tore meiner Meinung nach geschenkt. So ist es dann natürlich schwer, in der Bundesliga zu punkten", sagte Polter am ARD-Mikro. Sein Team ist schon seit drei Partien torlos.


Dass seine Mannschaft möglicherweise zu sehr unter Druck gestanden habe, wollte Polter nicht gelten lassen. "Ich mag dieses Wort nicht. Jeder Fußballer sollte, egal in welcher Lage die Mannschaft steckt, ein Spiel professionell angehen können. Wir haben die ganze Saison über Druck, Punkte holen zu müssen."

Wir brauchen in meinen Augen nach wie vor einen Sieg. Den wollen wir holen - egal wo. In Dortmund erwartet uns eine schwere Aufgabe, aber wir haben auch schon gezeigt, dass wir solche Mannschaften schlagen können.

Sebastian Polter

Nun steht die schwere Auswärtsaufgabe bei Borussia Dortmund (Samstag, 30. April, 15:30 Uhr) an. "Wir brauchen in meinen Augen nach wie vor einen Sieg. Den wollen wir holen - egal wo. In Dortmund erwartet uns eine schwere Aufgabe, aber wir haben auch schon gezeigt, dass wir solche Mannschaften schlagen können", erklärte der 31-Jährige.

Polter spielte auf den 4:2-Heimsieg gegen Bayern München an. Zudem hatte Bochum Dortmund im Hinspiel ein 1:1 abgerungen. Für den BVB geht es sportlich noch um die Vize-Meisterschaft, die spätestens bei einem weiteren eigenen Sieg perfekt wäre. Gleiches gilt mit Blick auf den Klassenerhalt für den VfL Bochum.

(1) Kommentar

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

8einhalbtausendeuro fahrrad 2022-04-24 19:47:54 Uhr
riemann -
löwen bella k. leitsch soares -
masovic losilla rexhbecaj -
?zoller? polter holtmann

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.