Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Kommentar: Leitschs Tor passt ins Gesamtbild der Saison

(4) Kommentare
VfL Bochum, maxim leitsch, VfL Bochum, maxim leitsch
Foto: dpa

Beim 2:1 (1:0) des VfL Bochum über Greuther Fürth hat ausgerechnet Maxim Leitsch die Führung und sein erstes Saisontor erzielt. Das fasst die Saison im Kleinen zusammen. Ein Kommentar.

Schon unmittelbar nachdem Maxim Leitsch der spielentscheidende Patzer im Pokal-Viertelfinale gegen den SC Freiburg unterlaufen war, war der Rückhalt von Mannschaft und Fans des VfL Bochum spürbar. Seine Teamkollegen bauten ihn auf, die Anhänger hinterließen motivierende Kommentare, beispielswiese bei Instagram. Es sind dieser Spirit und dieser Zusammenhalt, die den VfL Bochum so stark machen.

VfL Bochum: Die Fans haben einen großen Anteil am Erfolg

Dazu gehören eben nicht nur die Spieler und Verantwortlichen im Verein selbst, sondern auch die Fans. Die wurden nach dem famosen Sieg gegen den FC Bayern München in Stuttgart (1:1), gegen Leipzig (0:1) und dem Pokalaus gegen Freiburg (1:2) ein Stückweit auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, taten und tun aber alles, um ihr Team bestmöglich zu unterstützen. Gegen Fürth war das Stadion mit 19.800 Zuschauern nahezu "corona-ausverkauft". Die volle Ostkurve lieferte eine begeisternde Stimmung und nahm sich kurz vor dem Anpfiff noch einmal ihren Abwehrchef zur Brust: "Maxim Leitsch! Maxim Leitsch! Maxim Leitsch!", schallte es durch das Ruhrstadion.


Ein klares Signal an Leitsch und den ganzen Verein: "Wir stehen hinter euch!" Und irgendwie passt es dann auch ins Bild, dass der sehenswerte Freistoß von Eduard Löwen nicht direkt reinging, sondern, nach starker Parade von Andreas Linde, eben jenem Leitsch vor die Füße fiel. Der 23-Jährige stocherte den Ball über die Linie und bejubelte schließlich an dem Ort seinen ersten Saisontreffer, an dem er nur drei Tage zuvor noch im Boden versinken wollte.

VfL Bochum tut alles, um sein Glück zu erzwingen

So schnell kann es im Fußball dann eben manchmal gehen. Natürlich kann man Glück und solche Geschichten weder planen noch erzwingen, die Bochumer tun in dieser Saison alles dafür, dass es immer mal wieder vorkommt. Man erinnere sich nur an das sensationelle 4:2 gegen den FC Bayern, dem ein 0:7 im Hinspiel vorausgegangen war.

Mit der Einstellung und dem Zusammenhalt, der beim VfL Bochum gelebt wird, ist in dieser Saison vieles möglich. Im Kleinen hat Leitsch das mit seinem Tor gegen die Fürther demonstriert. Im Großen will das die gesamte Mannschaft mit dem Klassenerhalt tun. Bei neun Punkten Vorsprung auf Platz 16 und schon 32 Zählern auf dem Konto sieht es da neun Spiele vor Schluss auch mehr als gut aus. Noch etwas, was diesem VfL Bochum vor der Saison nur die wenigsten zugetraut hätten.

Weitere News zum VfL Bochum gibt es hier.

(4) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

His.Unermesslichkeit 2022-03-06 10:20:28 Uhr
Dieser magere Sieg gegen den Tabellenletzten dürfte der letzte Sie in dieser Saison sein. Ob es gegen den Abstieg reicht, bleibt abzuwarten, zumal der VfB nun wieder kommt.
Vielleicht bleibt Hertha BSC so schwach, dass es reichen könnte für den VfL.
User2 2022-03-06 12:28:55 Uhr
Oh Gott, was eine Fehleinschätzung, schlimmer geht es nicht mehr! Woher kommt soviel Weisheit??
Bochum hatte 2 schwere Spiele hinter sich, hat gegen Topclubs auf Augenhöhe agiert, spielt eine sehr gute Rückrunde, und dann so ein Kommentar!
User2 2022-03-06 12:31:10 Uhr
Zudem auch noch 5 andere Teams hinter Bochum stehen, die sicherlich nicht stärker sind, siehe Gladbach gestern!
Totti Kaiser 2022-03-06 12:46:37 Uhr
His. Unermesslichkeit schreibt einfach die mit Abstand sinnbefreitesten Kommentare. Egal unter welchem Bericht, sobald in den Kommentaren dieser User erscheint wird es schwachsinnig.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.