Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
"Es wird mir teilweise zu negativ gesehen..."

(0) Kommentare
VfL Bochum: "Es wird mir teilweise zu negativ gesehen..."
Foto: firo

Nach dem tollen Pokalerfolg gegen den FSV Mainz 05 und damit verbundenem Viertelfinal-Einzug geht es für den VfL Bochum gegen 1. FC Köln weiter. Wir haben mit Trainer Reis gesprochen.

Thomas Reis, nach dem begeisternden Pokalspiel bleibt nicht viel Zeit zur Freude, schon am Samstag geht es gegen den FC Köln um wichtige Punkte im Abstiegskampf. Wie verläuft die Vorbereitung?

Natürlich durften die Jungs das Pokalspiel feiern. So einen Erfolg darf man genießen. Aber in so einer Englischen Woche kehrt der Alltag schnell zurück und die Vorbereitung auf Köln ist in vollem Gange.

Wie sehen Sie den FC in diesen Tagen, was kommt da auf den VfL zu und wer stoppt Anthony Modeste?

Köln hat jetzt ein Negativerlebnis im Pokal erlebt. In einem Heimspiel gegen einen Zweitligisten, auch wenn es der Hamburger SV gewesen ist, rechnet man sich mehr aus. Mal schauen, wie sie das Aus verdaut haben. Es ist nicht nur Modeste, der gefährlich ist. Es ist eine Mannschaft, die eine sehr, sehr solide Saison spielt. Sie spiegeln die Philosophie des Trainers Steffen Baumgart auf dem Platz wider. Es ist ein ganz anderer 1. FC Köln als noch in der letzten Saison, sie stehen über uns und werden alles daran setzen, um uns zu schlagen. Wir wollen natürlich ein besseres Ergebnis erzielen als bei der Niederlage im Hinspiel.

Mittlerweile wird es mir teilweise schon zu negativ gesehen wie wir agieren. Wir sind eine Mannschaft, die viel lernt. Wir spielen nach vielen Jahren wieder Bundesliga. Wir machen es sehr, sehr stabil.

Thomas Reis

Das Pokalspiel hat sicher auch mental viel Kraft gekostet. Wird es deshalb erneut eine große Rotation im Team geben?

Es wird immer von Rotation und dergleichen gesprochen. Ich glaube, dass jeder Spieler in der Lage ist drei Partien in einer Woche zu absolvieren. Man muss nur bei den Spielern, die aus Verletzungen kommen, sehen, wie frisch sie sind. Es kann durchaus sein, dass wir Wechsel vornehmen. Wir werden die für uns an diesem Tag beste Aufstellung auswählen.

Nach einer unspektakulären ersten Halbzeit, ist Ihr Team in der 2.Halbzeit regelrecht explodiert. Was haben Sie in der Pause beim Stande von 0:1 gesagt?

Mittlerweile wird es mir teilweise schon zu negativ gesehen wie wir agieren. Wir sind eine Mannschaft, die viel lernt. Wir spielen nach vielen Jahren wieder Bundesliga. Wir machen es sehr, sehr stabil. Das war dann auch mit ein Garant dafür, dass wir Mainz geschlagen haben. Ich tue mir ein bisschen schwer, dass so kritisch zu sehen. Mainz hat eine der besten Defensiven der Liga. Wir suchen immer unsere Umschaltmomente und wollen da gefährlich sein. Das werden wir auch gegen Köln versuchen. Aber klar: wir wollen am liebsten in beiden Halbzeiten gut spielen.

Können Sie am Samstag personell aus dem vollen schöpfen - klammert man Simon Zoller einmal aus?

Paul Grave, Danny Blum und Simon Zoller sind für das Wochenende raus. Bei Danny hoffen wir, dass wir ihn während der Länderspielpause wieder an die Mannschaft heranführen können.

Winkt der Mannschaft bei einem Erfolg über Köln am spielfreien Wochenende ein Sonderurlaub?

Einen Sonderurlaub wird es nicht geben. Wir haben da eine ganz klare Planung im Kopf - und die ist vom Ergebnis unabhängig. Wir werden auch in der Länderspiel-Pause normal trainieren und ein Testspiel absolvieren. Es wäre auch wichtig, für den mentalen Bereich, mal zwei, drei Tage nicht auf dem Trainingsgelände zu sein und etwas anderes zu machen. Mir ist immer wichtig, dass die Jungs mit Freude und einem freien Kopf in die restlichen Spiele gehen. mit gp

(0) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Eintracht Frankfurt 34 10 12 12 45:49 -4 42
12 VfL Wolfsburg 34 12 6 16 43:54 -11 42
13 VfL Bochum 34 12 6 16 38:52 -14 42
14 FC Augsburg 34 10 8 16 39:56 -17 38
15 VfB Stuttgart 34 7 12 15 41:59 -18 33
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 TSG 1899 Hoffenheim 17 8 4 5 34:24 10 28
10 Borussia Mönchengladbach 17 8 4 5 33:27 6 28
11 VfL Bochum 17 8 4 5 21:17 4 28
12 FC Augsburg 17 7 4 6 25:26 -1 25
13 VfL Wolfsburg 17 7 3 7 25:21 4 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfL Wolfsburg 17 5 3 9 18:33 -15 18
11 Borussia Mönchengladbach 17 4 5 8 21:34 -13 17
12 VfL Bochum 17 4 2 11 17:35 -18 14
13 FC Augsburg 17 3 4 10 14:30 -16 13
14 DSC Arminia Bielefeld 17 3 3 11 12:30 -18 12

Transfers

VfL Bochum

VfL Bochum

34 A
1. FC Union Berlin
Samstag, 14.05.2022 15:30 Uhr
3:2 (2:0)
34 A
1. FC Union Berlin
Samstag, 14.05.2022 15:30 Uhr
3:2 (2:0)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 232 0,3
2
Milos Pantovic

Mittelfeld

4 368 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 238 0,3
2
Milos Pantovic

Mittelfeld

3 209 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 225 0,3
2
Simon Zoller

Sturm

2 166 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.