Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Stürmer freut sich auf sein erstes Flutlichtspiel

(0) Kommentare
Bild: firo.
Foto: firo

Fußball-Bundesligist VfL Bochum feierte in Fürth (1:0) einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf. Jetzt gilt der Fokus dem kommenden Gegner: Eintracht Frankfurt.

Die Stimmung ist wieder gut beim VfL Bochum. Am Samstag siegte die Elf von Thomas Reis im "Sechs-Punkte-Spiel" verdient mit 1:0 beim Mitaufsteiger SpVgg Greuther Fürth. Das Tor des Tages erzielte Kapitän und Mittelfeldmann Anthony Losilla. Durch diesen Dreier kletterte der VfL auf Tabellenplatz 15 und verließ die Abstiegsränge.

Stürmer Sebastian Polter zeigte sich nach dem Training am Dienstag erleichtert über das erste Erfolgserlebnis in der Fremde: "Nach einem Sieg kann man auch mal glücklich sein. Nichtsdestotrotz wissen wir, dass wir weiter hart arbeiten müssen. Ein Sieg gegen einen direkten Konkurrenten ist natürlich schön. Aber: Die Saison ist noch ganz, ganz lang. Gegen Frankfurt wollen wir vor heimischer Kulisse die nächsten Punkte einfahren. Sie stehen einen Zähler vor uns. Unser Ziel sollte es sein, dass wir an Frankfurt vorbeiziehen. Ich erwarte ein ähnliches Spiel wie gegen Fürth", erklärte der Routinier.

Für die Fans ist es wichtig, dass ein Spieler auf dem Platz sein Herz lässt und alles gibt. Wenn man dann gegen eine bessere Mannschaft verliert, ist es so. Das können wir als Spieler reinwerfen. Die Fans unterstützen uns voll – auch auswärts fahren viele mit. Das ist ein Geben und Nehmen auf ehrliche und direkte Art. Das gefällt mir immer gut.

VfL-Stürmer Sebastian Polter.

Nach Rücksprache mit dem städtischen Gesundheitsamt darf die Kapazität im Vonovia Ruhrstadion zum Heimspiel gegen die Eintracht (Sonntag, 19.30 Uhr) auf 20.000 Fans erhöht werden. Der 30-jährige Polter freut sich auf die Partie: "Für mich wird es mein erstes Flutlichtspiel bei Bochum. Wir sind sehr froh über jeden einzelnen Fan. Für die Fans ist es wichtig, dass ein Spieler auf dem Platz sein Herz lässt und alles gibt. Wenn man dann gegen eine bessere Mannschaft verliert, ist es so. Das können wir als Spieler reinwerfen. Die Fans unterstützen uns voll – auch auswärts fahren viele mit. Das ist ein Geben und Nehmen auf ehrliche und direkte Art. Das gefällt mir immer gut."

Sein bislang einziges Bundesliga-Tor für Bochum erzielte der Stürmer beim ersten Heimspiel gegen Mainz 05 (2:0). Gegen Frankfurt möchte Polter wieder alle VfL-Fans im Stadion glücklich machen. fn mit gp.

(0) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 1. FC Köln 12 3 6 3 18:21 -3 15
13 VfB Stuttgart 13 3 4 6 18:23 -5 13
14 VfL Bochum 12 4 1 7 10:19 -9 13
15 Hertha BSC Berlin 12 4 1 7 12:26 -14 13
16 FC Augsburg 12 3 3 6 11:21 -10 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 1. FC Köln 6 3 3 0 13:8 5 12
9 SC Freiburg 6 3 2 1 10:6 4 11
10 VfL Bochum 5 3 1 1 7:3 4 10
11 VfB Stuttgart 7 3 1 3 14:11 3 10
12 VfL Wolfsburg 6 3 1 2 5:6 -1 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 1. FC Köln 6 0 3 3 5:13 -8 3
15 VfB Stuttgart 6 0 3 3 4:12 -8 3
16 VfL Bochum 7 1 0 6 3:16 -13 3
17 FC Augsburg 6 0 2 4 2:10 -8 2
18 SpVgg Greuther Fürth 7 0 0 7 5:24 -19 0

VfL Bochum

12 A
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 20.11.2021 15:30 Uhr
1:0 (1:0)
13 H
SC Freiburg
Samstag, 27.11.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
14 A
FC Augsburg
Samstag, 04.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
13 H
SC Freiburg
Samstag, 27.11.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
12 A
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 20.11.2021 15:30 Uhr
1:0 (1:0)
14 A
FC Augsburg
Samstag, 04.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 180 0,5
2 422 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 212 0,4
2 1 26 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 84 0,3
1 630 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.