Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Trikot-Ärger
Puma-Chef entschuldigt sich bei BVB-Fans

(1) Kommentar
Trikot-Ärger: Puma-Chef entschuldigt sich bei BVB-Fans
Foto: dpa

Pumas Vorstandschef Björn Gulden hat sich bei den Fans von Borussia Dortmund wegen des Designs des Champions-League-Trikot entschuldigt.

Es war der Aufreger beim 2:1-Erfolg von Borussia Dortmund im Champions-League-Spiel bei Besiktas Istanbul: das Trikot. Schon vor Monaten hatte es einen Leak gegeben, der auf das mögliche Design hinwies, schon damals gab es einen sogenannten Shitstorm. Nachdem der BVB am vergangenen Mittwoch tatsächlich in diesen Trikots ohne Vereinsemblem aufgelaufen ist, gab es heftige Kritik der Fans, vor allem an den Aussagen der Verantwortlichen, dass man sich das Feedback zu Herzen genommen habe, nach dem dieses offenbar nicht berücksichtigt wurde.

In dieser Aufregung hat sich nun Pumas Vorstandschef Björn Gulden als Ausstatter des Teams entschuldigt.„Wir bedauern den Ärger der Fans und möchten uns bei ihnen entschuldigen“, sagte Gulden auf dpa-Anfrage. Fans und Social-Media-Nutzer hatten sich zuvor über das Trikot mokiert, das die Borussen bei ihrem Champions-League-Auftaktsieg am Dienstag bei Besiktas Istanbul getragen hatten. Das Design weicht vom Standardtrikot ab, unter anderem enthält es kein klassisches Vereinswappen.

„Die Kritik der Fans bezieht sich darauf, dass das BVB-Logo lediglich Ton in Ton mehrfach in das Material eingearbeitet sowie auf der Trikotbrust größer eingeprägt, aber als Vereinswappen eben nicht klar erkennbar hervorgehoben is“, sagte Gulden. „Wir haben uns das Feedback wirklich zu Herzen genommen und werden es bei zukünftigen Trikots – so wie auch schon in der Vergangenheit – berücksichtigen“, versprach Gulden, der einst selbst Fußballprofi gewesen ist und dessen Sohn Henrik beim VfL Bochum und Rot-Weiss Essen unter Vertrag gestanden hat. Etwas Ähnliches wurde aber bereits beim Leak versprochen... mit dpa

Dieses Thema im Forum diskutieren » (1 Kommentar)

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Eintracht Frankfurt 15 8 3 4 32:24 8 27
5 1. FC Union Berlin 15 8 3 4 24:20 4 27
6 Borussia Dortmund 15 8 1 6 25:21 4 25
7 VfL Wolfsburg 15 6 5 4 24:20 4 23
8 Borussia Mönchengladbach 15 6 4 5 28:24 4 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 FC Bayern München 7 5 2 0 26:6 20 17
4 1. FC Union Berlin 7 5 2 0 14:6 8 17
5 Borussia Dortmund 7 5 1 1 15:5 10 16
6 SC Freiburg 7 5 1 1 12:5 7 16
7 Eintracht Frankfurt 8 4 1 3 18:13 5 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 1. FC Union Berlin 8 3 1 4 10:14 -4 10
9 RB Leipzig 8 2 3 3 11:16 -5 9
10 Borussia Dortmund 8 3 0 5 10:16 -6 9
11 TSG 1899 Hoffenheim 7 2 2 3 11:10 1 8
12 Bayer 04 Leverkusen 7 2 1 4 8:15 -7 7

Transfers

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

15 A
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 11.11.2022 20:30 Uhr
4:2 (3:2)
16 H
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Sonntag, 22.01.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Mittwoch, 25.01.2023 18:30 Uhr
-:- (-:-)
16 H
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Sonntag, 22.01.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
15 A
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 11.11.2022 20:30 Uhr
4:2 (3:2)
17 A
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Mittwoch, 25.01.2023 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 128 0,4
2 4 265 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 73 0,7
2 2 110 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 179 0,4
2 1 402 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.