Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
So analysiert Reis die Niederlage in Köln

(1) Kommentar
VfL Bochum: So analysiert Reis die Niederlage in Köln
Foto: firo

In der Fußball-Bundesliga unterlag der VfL Bochum beim 1. FC Köln mit 1:2. So analysiert VfL-Trainer Thomas Reis die zweite Niederlage am 3. Spieltag.

Insgeheim hatte sich der VfL Bochum nach den guten Auftritten beim VfL Wolfsburg (0:1) und gegen den FSV Mainz 05 (2:0) durchaus etwas Zählbares beim 1. FC Köln ausgerechnet. Doch am Ende unterlag der Aufsteiger in der Domstadt knapp mit 1:2.

Wir haben es in der ersten halben Stunde verpasst, den Männerfußball anzunehmen. Wir wussten, dass Köln sehr aktiv spielt und immer wieder draufgeht. Ich hatte das Gefühl, dass wir erst nach 30 Minuten die ganze Situation verarbeitet hatten – die Kulisse, die Art und Weise wie Köln Fußball spielt.

Thomas Reis

Vor allem mit der Anfangsphase konnte Bochums Trainer Thomas Reis nicht zufrieden sein. Köln dominierte in dieser Zeit Ball und Gegner. "Wir haben es in der ersten halben Stunde verpasst, den Männerfußball anzunehmen. Wir wussten, dass Köln sehr aktiv spielt und immer wieder draufgeht. Ich hatte das Gefühl, dass wir erst nach 30 Minuten die ganze Situation verarbeitet hatten – die Kulisse, die Art und Weise wie Köln Fußball spielt", brachte es Reis auf den Punkt.


Doch es sollte bis zur 82. Minute dauern, bis Louis Schaub den "Effzeh" in Führung brachte, Tim Lemperle machte in der ersten Minute der Nachspielzeit das 2:0. Bochum versuchte noch einmal alles und Simon Zoller gelang gar das 1:2 (90.+4). Doch das Tor kam zu spät.

"Beim Gegentor haben wir uns für ein eins zu zwei in der eigenen Hälfte entschieden und dann sieht man, was Köln für Qualitäten hat. Auch beim zweiten Tor war es ein bisschen zu einfach. Danach muss ich meiner Mannschaft zugutehalten, dass sie trotz Rückstand nicht zurückgesteckt und versucht hat, sich bestmöglich zu präsentieren", bilanzierte Reis.

Reis' Trainerkumpel Steffen Baumgart konnte natürlich sehr zufrieden sein: "Wir haben ein sehr dominantes Spiel gesehen. Wir haben immer wieder mutig nach vorne gespielt. Bei Bochumer Kontersituationen haben wir gut verteidigt. Es war ein verdienter Sieg."

(1) Kommentar

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

meinvfl 2021-08-29 02:25:32 Uhr
Das der FC an diesem Tag klar besser war, steht außer Frage. Allerdings verstehe ich immer noch nicht, warum der Thomas Reis immer wieder M. Pantovic aufstellt. Dieser Spieler hat noch nicht einmal Zweitligaformat. Und warum die Wechsel so spät?
So ganz unschuldig ist der Coach an den späten Toren eben auch nicht.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.