Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Weiterer Coronafall
BVB sagt öffentliches Training ab

(3) Kommentare
Weiterer Coronafall: BVB sagt öffentliches Training ab
Foto: firo

Borussia Dortmund hat sein öffentliches Training vor Fans kurzfristig abgesagt. Grund ist nach Thomas Meunier ein weiterer Corona-Fall beim BVB.

Borussia Dortmund hat einen weiteren Corona-Fall zu beklagen. Nachdem der Klub bereits das positives Corona-Testergebnis des belgischen Nationalspielers Thomas Meunier am Dienstag bestätigt hatte, wurde nun auch Julian Brandt positiv auf das Coronavirus getestet. Das für den Nachmittag angesetzte öffentliche Training vor Fans wurde kurzfristig abgesagt. Beide Spieler haben sich unmittelbar in Isolation begeben. „Wir wünschen auch Julian einen mцglichst symptomarmen Verlauf und eine baldige Genesung“, schreibt der Verein in Richtung des deutschen Nationalspielers in seiner Pressemitteilung.

„Wir stehen im engen Austausch mit dem Gesundheitsamt. Ein Training in der angedachten Form ist vor dem Hintergrund des tagesaktuellen Geschehens leider nicht mehr möglich“, teilte der BVB mit: „Wir haben die eigenen Vorsichtsmaßnahmen nun noch einmal verschärft.“

Am Samstag (20.45 Uhr) tritt der BVB in der ersten Pokalrunde auswärts beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden an. Brandt und Meunier werden dabei fehlen, ob weitere Spieler betroffen sein könnten, blieb zunächst offen. Welche Auswirkungen das Ganze auf das DFB-Pokalspiel der Dortmunder gegen den SV Wehen Wiesbaden haben könnte, ist aktuell noch nicht klar. Das Erstrunden-Spiel des FC Bayern München beim Bremer SV wurde nach Fällen und anhängender Quarantäne beim Amateurklub bereits abgesagt.

Nach Angaben des BVB habe Abwehrspieler Meunier vor dem Trainingslager in Bad Ragaz zwei Tests und vor dem Abflug einen weiteren Test absolviert. Alle Tests seien negativ ausgefallen. Nach den freien Tagen sei der Test vor dem Einstieg in die Trainingswoche positiv ausgefallen, so die Borussia.

Neben Meunier und Brandt muss der BVB in Wiesbaden wohl auch auf Mats Hummels, Raphael Guerreiro und Emre Can verzichten. Alle drei Profis haben seit ihrer Rückkehr aus ihrem EM-Sonderurlaub noch nicht mit dem Team trainiert. Anders als Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou, der nach seiner Knieoperation noch mindestens zwei Monate fehlt, wird das Trio nach ersten Prognosen jedoch nicht lange ausfallen. „Alles im Plan“, antwortete Hummels den „Ruhr Nachrichten“ auf die Frage nach dem Stand seiner Reha, die aufgrund einer Patellasehnenblessur seit Tagen anhält.

(3) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 5 4 1 0 20:4 16 13
2 VfL Wolfsburg 5 4 1 0 7:2 5 13
3 Borussia Dortmund 5 4 0 1 17:11 6 12
4 Bayer 04 Leverkusen 5 3 1 1 15:7 8 10
5 FSV Mainz 05 5 3 1 1 6:2 4 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 3 3 0 0 15:2 13 9
2 Borussia Dortmund 3 3 0 0 12:6 6 9
3 FSV Mainz 05 3 2 1 0 4:0 4 7
4 1. FC Köln 3 2 1 0 6:3 3 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 TSG 1899 Hoffenheim 3 1 1 1 6:3 3 4
5 FC Bayern München 2 1 1 0 5:2 3 4
6 Borussia Dortmund 2 1 0 1 5:5 0 3
7 FSV Mainz 05 2 1 0 1 2:2 0 3
8 Hertha BSC Berlin 3 1 0 2 4:9 -5 3

Transfers

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

05 H
1. FC Union Berlin
Sonntag, 19.09.2021 17:30 Uhr
4:2 (2:0)
06 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 25.09.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
07 H
FC Augsburg
Samstag, 02.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
05 H
1. FC Union Berlin
Sonntag, 19.09.2021 17:30 Uhr
4:2 (2:0)
07 H
FC Augsburg
Samstag, 02.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
06 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 25.09.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 15 30 3,0
2 4 55 1,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 25 3,7
2 4 38 2,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 45 2,0
2 2 71 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Webcam 2021-08-03 17:33:54 Uhr
Megapeinlich - nach außen große Impfaktionen im Signal-Iduna-Park, und dann schießt sich der BVB selbst ins Knie, weil - höchstwahrscheinlich - einige Spieler noch nicht geimpft sind. Riesen Imageschaden!
Kuk 2021-08-03 21:34:00 Uhr
Das Dortmunder Gesundheitsamt hat bereits am Ende der letzten Saison die RL-Mannschaft des BVB in Quarantäne geschickt.
Ob sie jetzt ähnliche Maßstäbe anwendet ?
memax 2021-08-04 11:57:29 Uhr
Für den Herrn kuk noch einmal zur Erinnerung:

Das Gesundheitsamt hat die Spieler NICHT in die Quarantäne, das hat Herr Preuss gemacht. Anschließend hat er den Verband und das Gesundheitsamt informiert. (Bitte schön bei der Wahrheit bleiben).

Jetzt hat der BVB keinen Nutzen davon, also wird nichts passieren.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.