Willkommen zum Spitzentanz: Sechs der acht Vereine aus der oberen Tabellenhälfte treffen am Sonntag in direkten Duellen aufeinander. Nutznießer könnte der TuS Heven sein, der mit dem VfB Schwelm einen vermeintlich schlagbaren Gegner zu Gast hat. „Die Konstellation ist ganz gut für uns“, sagt TuS-Trainer Oliver Gottwald. „Aber erst einmal müssen wir unsere eigenen Hausaufgaben machen.“

Landesliga 3: 15. Spieltag, Expertentipp von Mike Dierig (Trainer Erler SV)

Brambauer wieder im Aufwind

Michael Schlösser
30. November 2006, 12:43 Uhr

Willkommen zum Spitzentanz: Sechs der acht Vereine aus der oberen Tabellenhälfte treffen am Sonntag in direkten Duellen aufeinander. Nutznießer könnte der TuS Heven sein, der mit dem VfB Schwelm einen vermeintlich schlagbaren Gegner zu Gast hat. „Die Konstellation ist ganz gut für uns“, sagt TuS-Trainer Oliver Gottwald. „Aber erst einmal müssen wir unsere eigenen Hausaufgaben machen.“

Besonders reizvoll erscheint das Duell BV Brambauer gegen VfB Günnigfeld. Die Lüner haben sich durch den Sieg im Nachholspiel beim WSV Bochum wieder auf Platz drei der Tabelle geschoben. Die Günnigfelder reisen als Sechstplatzierter mit breiter Brust an – die Bochumer sind die erste Mannschaft, die Meisterschaftsfavorit TuS Eving drei Punkte abringen konnte.

Eben jener TuS Eving will im Dortmunder Ortsduell mit Mengede 08/20 Wiedergutmachung betreiben. Die Mengeder kämpfen nach wie vor mit Problemen im Angriff. Nur zwei Mannschaften der Landesliga 3 haben weniger Treffer erzielt.

Einen Absturz musste WSV Bochum erleiden. Vier Mal in Folge hat der Aufsteiger nicht gewonnen, in den letzten beiden Partien sieben Gegentreffer kassiert. Jetzt geht es ausgerechnet zur Torfabrik der Liga, zum Tabellenführer SV Herbede.

Ein Polster zu den Nichtabstiegsrängen will sich der Erler SV im Heimspiel gegen Rot-Weiß Leithe erarbeiten. „Vor allem wollen wir nach zwei Heimniederlagen auch mal wieder auf eigenem Platz gute Leistungen zeigen“, sagt Erles Trainer Mike Dierig.

Den 15. Spieltag tippt Mike Dierig (Trainer Erler SV):

Autor: Michael Schlösser

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren