BVB macht Conceicao-Transfer perfekt

as
30. Juli 2003, 11:33 Uhr

Flavio Conceicao "freut sich auf Dortmund". Der Bundesligist vermeldete am Dienstagabend Vollzug beim Transfer des Brasilianers von Real Madrid. Heute wird der "Königliche" seine erste Traingseinheit absolvieren.

Borussia Dortmund darf sich nach dem Verletzungspech der vergangenen Wochen auf ein neues prominentes Gesicht freuen. Der Wechsel des brasilianischen Nationalstürmers Flavio Conceicao von Real Madrid zum Bundesligisten auf Leihbasis ist nämlich perfekt. Das bestätigte die Vereinsführung des spanischen Meisters am Dienstagabend, ebenso wie eine mit den Westfalen vereinbarte Option auf einen Kauf am Ende der kommenden Saison. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler wird bereits heute erstmals am BVB-Training teilnehmen.

Conceicao war vor drei Jahren für eine Ablösesumme von 25 Millionen Dollar von Deportivo La Coruna zu den "Königlichen" gewechselt, wo er nach einigen Verletzungen in der vergangenen Saison zum Stammspieler wurde, aber nun dem englischen Superstar David Beckham auf der rechten Seite weichen muss.

Ersatz für Evanilson

Der technisch gewandte 58-malige Nationalspieler mit spanischem Pass soll beim BVB die Mittelfeldprobleme nach den Kreuzbandrissen seines Landsmanns Evanison und Nationalspieler Torsten Frings lösen. Conceicao trat die Asien-Reise des spanischen Rekordmeisters nicht an und trainierte mit anderen Reservisten in Madrid.

"Conceicao ist unser Wunschspieler. Daraus haben wir nie einen Hehl gemacht", erklärte Sportdirektor Michael Zorc. "Ich freue mich auf Dortmund. Die Borussia ist ein großer europäischer Verein", wurde Flavio Conceicao bereits am Montag in den spanischen Zeitungen zitiert. Conceicao war unter anderem auch vom englischen Premier League-Klub FC Middlesbrough umworben worden.

Autor: as

Kommentieren