Zwei Monate nach seinem verlorenen WM-Kampf gegen WBA-Weltmeister Hugo Hernan Garay aus Argentinien kehrt Boxprofi Jürgen Brähmer am 17. Januar in Düsseldorf in den Ring zurück. Im Burg-Wächter Castello tritt der Halbschwergewichtler aus Schwerin gegen den US-Amerikaner Rubin Williams an.

Boxen: Brähmer will sich gegen Williams rehabilitieren

"Wichtiger Prüfstein"

sid
30. Dezember 2008, 14:30 Uhr

Zwei Monate nach seinem verlorenen WM-Kampf gegen WBA-Weltmeister Hugo Hernan Garay aus Argentinien kehrt Boxprofi Jürgen Brähmer am 17. Januar in Düsseldorf in den Ring zurück. Im Burg-Wächter Castello tritt der Halbschwergewichtler aus Schwerin gegen den US-Amerikaner Rubin Williams an.

"Dieser Kampf gegen Williams sollte schnell an meinen letzten Auftritt anschließen und ist ein wichtiger Prüfstein", sagt der 30-Jährige.

Der Schützling aus dem Universum-Boxstall hat bislang 31 seiner 33 Profikämpfe gewonnen.

Autor: sid

Kommentieren