Für die Kreisligisten aus dem Fußballkreis Duisburg/ Mülheim/ Dinslaken steht am Sonntag die zweite Runde des ARAG-Pokals an. Interessant dürfte dabei die Paarung zwischen dem 1. FC Dersimspor und RSV Mülheim sein - das ist gleichzeitig das Duell der Spitzenreiter der beiden A-Kreisligen im Verband.

Kreispokal Duisburg: Am Sonntag Startschuss zur zweiten Runde

A-Liga-Spitzenreiter im Prestigeduell

Heiko Gaeb
17. November 2006, 16:28 Uhr

Für die Kreisligisten aus dem Fußballkreis Duisburg/ Mülheim/ Dinslaken steht am Sonntag die zweite Runde des ARAG-Pokals an. Interessant dürfte dabei die Paarung zwischen dem 1. FC Dersimspor und RSV Mülheim sein - das ist gleichzeitig das Duell der Spitzenreiter der beiden A-Kreisligen im Verband.

In der Liga riss am letzten Sonntag für den Gastgeber eine beachtliche Serie. Nach elf gewonnenen Partien am Stück musste sich die von Ömer Aydin trainierte Elf mit einem 3:3-Remis in einem hitzigen Duell beim RWS Lohberg begnügen. Nachdem es unter den Zuschauern zu Tumulten kam, mussten Polizei und Ordnungskräfte antreten, die die Lage aber schnell wieder unter Kontrolle brachten. Die Partie auf dem Platz an sich war hart, aber über 90 Minuten fair. „Das Remis war insgesamt verdient. Wir sind weiterhin auf Kurs“, betont Aydin.

Am Sonntag wird der Ex-Hamborner auch auf Leute aus der zweiten Reihe setzen: „Ich gebe einigen Kickern die Chance zu spielen, wenn die Trainingsleistung stimmt. Wir wollen auf jeden Fall gewinnen, auch wenn die Liga natürlich Priorität hat“, stellt der Coach klar. In der dritten Runde würde man dann auch auf einen höherklassigen Klub treffen.

Yesilyurt Möllen, aktuell 13. in der Kreisliga B Gruppe 4, lädt zum Duell gegen TDF Tunaspor. Yasin Feyizoglu, Coach der Gäste, ist von einem Weiterkommen seiner Truppe überzeugt: „Bis auf den rotgesperrten Hakan Keser sind alle Mann an Bord. Wir kommen in die dritte Runde.“

Alle Paarungen am Sonntag (Anstoß jeweils 14 Uhr) im Überblick:

HSV Hilal – RWS Lohberg
SV Walsum – PSV Duisburg
SV Duissern – Viktoria Buchholz
FC Mülheim – GW Hamborn
SGP Oberlohberg – GSG Duisburg
VfL Wedau – Union Hamborn
FC Dersimspor – RSV Mülheim
DJK Lösort Meiderich – SV Beeckerwerth
BW Neuenkamp – Wacker Dinslaken
TSV Broich 85 – VfL Duisburg Süd
Viktoria Beeck – STV Hünxe
Wacker Walsum – DJK Vierlinden
TuS Mündelheim – SV Laar 21
ETuS Bissingheim – RW Mülheim
Yesilyurt Möllen – TDF Tunaspor
TS Rahm – Duisburger FV 08
SW Duisburg – VfvB Ruhrort/Laar
Taxi Duisburg – DJK Wanheimerort
TB Heißen – Westende Hamborn
Post SV Duisburg – TV Voerde

Autor: Heiko Gaeb

Kommentieren