Head Coach Jack Bicknell vom Spanier zum Schotten

dit
29. Oktober 2003, 09:38 Uhr

Der Football-Coach hat nach dem Aus der Barcelona Dragons in der NFL Europe bei den Scottish Claymores angeheuert. Bicknell ersetzt in Glasgow Gene Dahlquist, der die "Bravehearts" drei Jahre lang trainierte.

Nach dem Aus der Barcelona Dragons in der NFL Europe hat der Football-Coach Jack Bucknell innerhalb weniger Stunden einen neuen Arbeitgeber gefunden. Bicknell trainiert ab sofort das Team der Scottish Claymores und löst damit Dene Dahlquist ab.

Die Dragons hatten am Dienstag von der NFLE wegen mangelndem Zuschauer-Zuspruch die "Rote Karte" gezeigt bekommen. Nur noch um 6.000 Besucher kamen im Schnitt zu den Spielen der Dragons. Bicknell wechselt mit der Empfehlung von 59 Siegen in elf Jahren nach Schottland. "Ich hatte wundervolle Jahre in Barcelona", sagt der Football-Fachmann. "Ein Großteil meines Herzens wird immer den Dragons gehören." Nach Schottland komme er nun, um erneut ein Final-taugliches Team aufzubauen. Auf die Fans, so Bicknell, freue er sich ganz besonders.

Autor: dit

Kommentieren