Und weiter geht die Kaderplanung bei Zweitliga-Aufsteiger RW Oberhausen.

RWO: Pirson und Nöthe kommen

Drei Stellen offen, Thema Mölders erledigt

cb
10. Juni 2008, 13:15 Uhr

Und weiter geht die Kaderplanung bei Zweitliga-Aufsteiger RW Oberhausen.

Nach Moritz Stoppelkamp (RW Essen) und Kim Falkenberg (Leverkusen II) kommen nun Keeper Sören Pirson und Stürmer Christopher Nöthe zu den Kleeblättern. Nöthe wird, wie Falkenberg ausgeliehen. Allerdings im Gegensatz zum Bayer-Bubi nur für ein Jahr. Unterschrieben wird der Vertrag am Donnerstag.

Nicht ausgeliehen wird Pirson, der sich für zwei Jahre an Oberhausen bindet. Damit sind noch drei externe Stellen offen. Gesucht wird für die Offensive und für beide Außenbahnen. Wobei sich das Thema Sascha Mölders (MSV) erledigt hat, da der Angreifer vor einem Transfer zu RW Essen steht.

Autor: cb

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren