Oberliga Nordrhein: 12. Spieltag, Expertentipp von Stefan Emmerling (Trainer Alemannia Aachen II)

"Wir sehen uns nicht als Favorit"

Aaron Knopp
21. Oktober 2006, 13:20 Uhr

Nach dem 1:1 von Rot-Weiß Oberhausen gegen den KFC Uerdingen hat die SSVg. Velbert am Sonntag die Gelegenheit, sich die Tabellenspitze zurückzuerobern. Beim Schlusslicht GFC Düren haben sie zumindest auf dem Papier eine einfache Aufgabe vor der Brust. Weiter in der Tabelle klettern will auch der ETB SW Essen. Die Mannschaft vom Uhlenkrug empfängt am Sonntag den Tabellendritten Alemannia Aachen II. Der Trainer der U23 hat trotz des eindeutigen Tabellenbildes großen Respekt vor der Kontny-Truppe. „Die verfügen mit Wolf, Katriniok und Puschmann über erst- bzw. zweitligaerfahrene Akteure. Das wir ein hart umkämpftes Spiel. Wir sehen uns nicht als Favoriten.“

Stefan Emmerling (Alemannia Aachen II) tippt den 12. Spieltag

Autor: Aaron Knopp

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren