Der Abflug des Deutschen Meisters Werder Bremen zum Champions-League-Spiel in Valencia hat sich am Montagmorgen verzögert. Grund ist ein Vogel, der in das Triebwerk der vorgesehenen Maschine geflogen war.

"Vogelschlag" verzögert Werders Abflug

er
06. Dezember 2004, 10:36 Uhr

Der Abflug des Deutschen Meisters Werder Bremen zum Champions-League-Spiel in Valencia hat sich am Montagmorgen verzögert. Grund ist ein Vogel, der in das Triebwerk der vorgesehenen Maschine geflogen war.

Mit einer unerwarteten Pause hat am Montagmorgen die Reise des deutschen Meisters Werder Bremen zum Champions-League-Spiel beim spanischen Titelträger FC Valencia begonnen. Der für 9.30 Uhr am Morgen geplante Abflug verzögerte sich, weil die für die Mannschaft vorgesehene Maschine auf Grund eines so genannten "Vogelschlags" getauscht werden musste.

Bei der Landung war in das Triebwerk des Flugzeugs ein Vogel geraten und hatte für einen größeren Schaden gesorgt. Ein Start mit dieser Maschine war jedenfalls nicht möglich. So soll der Abflug nach Spanien um 11.30 Uhr erfolgen.

Autor: er

Kommentieren