Das Auftaktspiel von Bundesligist Bayer Leverkusen in der Champions League gegen Real Madrid ist ausverkauft. Alle 22.500 Karten für die Begegnung, die am 15. September stattfindet, wurden bereits abgesetzt.

Keine Karten mehr für Leverkusen gegen Real

as
30. August 2004, 13:47 Uhr

Das Auftaktspiel von Bundesligist Bayer Leverkusen in der Champions League gegen Real Madrid ist ausverkauft. Alle 22.500 Karten für die Begegnung, die am 15. September stattfindet, wurden bereits abgesetzt.

Wer bis jetzt noch keine Karte für die Champions-League-Auftaktpartie von Bundesligist Bayer Leverkusen gegen den spanischen Rekordmeister Real Madrid hat, wird das Starensemble mit Ronaldo, Zinedine Zidane, Luis Figo, David Beckham und Michael Owen nicht live erleben können. Die Begegnung am Mittwoch, den 15. September (20.45 Uhr/live bei Premiere und Sat.1) ist mit 22.500 Zuschauern bereits ausverkauft. Neben 16.000 Dauerkarten gehen zehn Prozent der Tickets laut Reglement an die "Königlichen".

Autor: as

Kommentieren