Am Sonntag findet im Herzen des Reviers ein Novum statt. Denn RTL wird mit der Kult-Sendung

VLW 2: 25. Spieltag, Expertentipp von Jörg Nowaczyk (Wanne-Eickel)

"Lokalpatriot" Nowaczyk setzt auf Unterhaltung

18. April 2008, 13:16 Uhr

Am Sonntag findet im Herzen des Reviers ein Novum statt. Denn RTL wird mit der Kult-Sendung "Stern TV" beim Derby zwischen dem DSC Wanne und Lüner SV ein völlig neues Konzept ausprobieren. Die Zuschauer sollen erst am Ende der Partie den Eintritt bezahlen.

Und zwar: So viel, wie ihnen die Partie wert war. Für DSC-Keeper Jörg Nowaczyk ist diese Aktion eine ganze besondere. "Wir freuen uns darüber und stehen dem Ganzen auf positiv gegenüber."

Wie viel Geld zum Schluss eingenommen wird, hängt also von der Leistung der Akteure ab. "Wir sind heiß", ballt der Routinier die Faust. Da die Mannschaft die Fans zum Schluss an den Stadiontoren verabschieden wird, hofft Nowaczyk auf zahlreiche Euros. Selbst bei seiner Familie wird er kein Auge zudrücken. Seine Frau Doro, Sohn Jeremy (6 Jahre), Vater Peter und Onkel Klaus werden zur Kasse gebeten. "Aber ich denke, dass sie auch bezahlen werden", schmunzelt der Torwart, um danach den Spieltag zusammen mit RS zu tippen:

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren