Ganz Portugal schwebt einen Tag nach dem Champions-League-Triumph des FC Porto auf Wolke sieben. Die Zeitungen überschlugen sich mit Lobeshymnen.

Portugals Presse feiert den FC Porto

as
27. Mai 2004, 15:09 Uhr

Ganz Portugal schwebt einen Tag nach dem Champions-League-Triumph des FC Porto auf Wolke sieben. Die Zeitungen überschlugen sich mit Lobeshymnen. "Ojogo" jubelt: "Auch kleine Männer können zu Riesen werden."

Der Jubel kennt einen Tag nach dem Champions-League-Erfolg des FC Portos kaum Grenzen. Der Sport-Informations-Dienst hat die Pressestimmen zusammengestellt.

PORTUGAL

24-Horas: "Zu sagen, es war ein historischer Sieg, ist zu wenig. Der FC Porto ist eine wunderbare Mannschaft - ohne Gegner in Portugal und jetzt auch in Europa."

A Bola: "Der FC Porto ist nicht nur die beste Mannschaft in Portugal, sie ist auch die beste in Europa zu Beginn dieses Jahrhunderts."

Jornal de Noticias: "Der FC Porto ist endgültig in die Galerie der großen Klubs der Welt aufgestiegen. In einer Zeit, wo solche Ergebnisse nur mit viel, viel Geld möglich sind, ist dieser Triumph sehr wichtig, wichtig auch kurz vor der Europameisterschaft im eigenen Land."

Ojogo: FC Porto, wunderbar! Es hat sich gezeigt, dass auch kleine Männer zu Riesen werden können. Getrübt wird der Gewinn der Champions League durch den Abschied von Trainer Jose Mourinho."

FRANKREICH

L'Equipe: "Das ist zu hart. Das ist der Sport, das ist sein Urteil auf dem Feld. Aber das hat Monaco nicht verdient, nachdem Real und Chelsea eliminiert wurden."

Quest France: "Nach dem Ausscheiden von Kapitän Ludovik Giuly verschwand der europäische Traum im Nachthimmel von Gelsenkirchen."

Courrier de l'Quest: "Der Traum der Monegassen ist geplatzt. Sie hatten gehofft, nach den Siegen gegen Real und Chelsea den Himmel zu erreichen. Aber es ist ihnen nicht gelungen, Geschichte zu schreiben."

ITALIEN

Tuttosport: "Deschamps, versuche es nochmal mit Juventus. Porto besiegt und überwältigt Deschamps, der in Turin erwartet wird. Die Enttäuschung sitzt tief."

Gazzetta dello Sport: "Deschamps K.o.! Juve erwartet einen Trainer mit Silbermedaille, aber ohne Champions-League-Titel. Porto dominiert die Königsklasse. Deschamps wird Ende der Woche seinen Vertrag in Turin unterschreiben."

Corriere dello Sport: "Porto hat keine Gnade für Monacos Prinzen. Deschamps Wechsel zu Juve ohne die Krönung davor. Mourinho erteilt dem neuen Turin-Coach eine harte Lektion. Das Resultat war eindeutig."

Autor: as

Kommentieren