Zweitligist FC Augsburg treibt die Planungen für die kommenden Jahre voran.

Augsburg: Neuhaus und Mölzl bleiben FCA treu

Wechselfrage stellte sich nicht

sid
02. April 2008, 13:46 Uhr

Zweitligist FC Augsburg treibt die Planungen für die kommenden Jahre voran.

Dabei spielen Torhüter und Kapitän Sven Neuhaus und Mittelfeldspieler Patrick Mölzl eine wichtige Rolle. Das Duo verlängerte seine zum Saisonende auslaufenden Verträge jeweils um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2010. Die neuen Verträge sind auch im Fall eines Abstiegs in der neuen dritten Liga gültig.

"Ich freue mich, dass wir zwei Leistungsträger an den Verein binden konnten", äußerte Geschäftsführer Andreas Rettig. "Gerade in der aktuell schwierigen Situation wollte ich ein Zeichen setzen und mich zum Verein bekennen. Denn ich bin zu 100 Prozent vom Ligaerhalt überzeugt", so Neuhaus. "Für mich stellte sich die Frage nach einem Wechsel nicht. Ich bin jetzt im vierten Jahr beim FCA und erkenne eine stetige Entwicklung des Vereins. Außerdem freue ich mich auf das neue Stadion, welches wir ganz sicher als Zweitligist einweihen werden", glaubt Mölzl an den Klassenverbleib.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren