Die zweite Runde des Westfalenpokals

Westfalenpokal: 2. Runde startet teilweise schon morgen

Alle Ergebnisse und Partien im Überblick

02. Oktober 2006, 17:09 Uhr

Die zweite Runde des Westfalenpokals "Krombacher Pokal" steht vor der Tür. Vom DFB wurde der Spieltag zwar für Sonntag, den 8. Oktober angesetzt, einige Teams einigten sich allerdings auf andere Termine und vor allem der morgige „Tag der Deutschen Einheit“ wird genutzt, um die nächste Runde des lukrativen Wettbewerbs auszutragen. Einer der Höhepunkte ist das Aufeinandertreffen zwischen Bochums Verbandsligisten Vorwärts Kornharpen und dem Dortmunder Landesligisten Mengede.

In der ersten Runde fehlte allerdings noch ein wenig das Salz in der Suppe. Die ganz großen Überraschungen blieben aus. Es konnten sich nur wenige unterklassige Mannschaften in ihren Begegnungen durchsetzen. Dass Teams ihre Spiele gar gegen deutlich höher eingeschätzte Mannschaften gewannen, gab es nur zwei Mal. Jeweils nach Elfmeterschießen verließen mit dem A-Kreisligisten Schwarz-Weiß Eppendorf (6:5 gegen Landesligist YEG Hassel) und dem Landesligisten TuS SG Oestinghausen (5:4 gegen Oberligist VfB Hüls) Mannschaften als Sieger den Platz, die zwei Klassen unter ihren Gegnern spielen.

Auf ein „volles Haus“ für die zweite Runde dürfen sich vor allem die Vertreter der Bezirksliga 8, BW Alstedde und VfK Weddinghofen freuen. In der ersten Runde mit einem Freilos ausgestattet treffen die Blau-Weißen nun auf den Regionalligisten BVB II. Die Dortmunder hatten sich in beeindruckender Manier mit 7:1 beim Oberligisten Westfalia Herne durchgesetzt und gelten neben RW Ahlen und den Sportfreunden aus Siegen als Top-Favorit auf den Gesamtsieg.[imgbox-right]http://www.revierkick.de/include/images/gallery/img_thumb_101.jpg Treffen morgen auf den Verbandsligisten Vorwärts Kornharpen: Die Spieler des Landesligisten Mengede 08/20 (gelbe Trikots).[/imgbox]

Mit dem Oberligisten FC Schalke 04 II hat Weddinghofen ebenfalls die Zweitvertretung eines Bundesligisten zu Gast. Die Gelsenkirchener konnten das Oberliga-Duell bei der SG Wattenscheid 09 mit 3:1 für sich entscheiden, während die Mannschaft von Volker Rieske dem Landesligisten SSV Südfeldmark mit 2:0 das Nachsehen gab.

Zu einem „vorweggenommenen Endspiel“ könnte es bereits in Runde drei kommen. Sollten nämlich der BVB II und RW Ahlen ihre Begegnungen gewinnen, käme es schon frühzeitig zu einem „Show-down“ der beiden Regionalligisten.

Alle Ergebnisse der 1. Runde im Krombacher Pokal
- In Klammern die Ligazugehörigkeit -

Gruppe 1

VfL Holsen (BL) - TBV Lemgo (BL) 0:2
FCE Augustdorf (BL) - FC Bad Oeynhausen (LL) 2:4
SF Warburg 08 (LL) - TuS Tengern (LL) 2:1
Hakedahler SV (KL A) - SV Spexard (LL) 1:4
SC Rot-Weiß Maaslingen (LL) - Bünder SV (LL) 1:2
SC Borchen (BL) - VfB Fichte Bielefeld (VL) 1:4
TuS Erkeln (BL) - SC Verl (OL) 0:8

Gruppe 2

SF Oestrich-Iserlohn (OL) - SF Siegen (RL) 2:5 n.V.
SF Geweke (BL) - SSV Meschede (LL) 1:5
Rot-Weiß Hünsborn (BL) - TuS Plettenberg (LL) 0:4
SuS Langscheid/Enkhausen (LL) - TSV Weißtal 1971 (VL) 4:1
SV Arminia Langeneicke (BL) - Rot-Weiß Erlinghausen (VL) 0:7
RW Lennestadt-Grevenbr. (LL) - TuS 1895 Erndtebrück (VL) 0:3
SSV Hagen (LL) - SF Siegen II (VL) 0:3
FSV Bad Wünnenb./Leiberg (BL) - SV Lippstadt 08 (OL) 0:6

Gruppe 3

Schwarz-Weiß Eppendorf (KL A) - YEG Hassel (LL) 6:5 n.E.
Vorwärts Kornharpen (VL) - DSC Wanne-Eickel (VL) 3:0
Hombrucher SV 09/72 (LL) - TSG Sprockhövel (VL) 5:2 n. E.
SC Westfalia 04 Herne (OL) - Borussia Dortmund II (RL) 1:7
SG Wattenscheid 09 (OL) - FC Schalke 04 II (OL) 1:3
VfK Weddinghofen (BL) - SSV SW Südfeldmark (LL) 2:0
SV Brackel 06 (BL) - Mengede 08/20 (LL) 0:3

Freilos: Blau-Weiß Alstedde (BL)

Gruppe 4

SuS Stadtlohn 19/20 (VL) - SC Preußen Münster (OL) 1:4
SC Peckeloh (BL) - Hammer SpVg (OL) 0:3
TuS Hiltrup (VL) - RW Ahlen (RL) 1:6
RW Ahlen II (OL) - SpVgg. Erkenschwick (OL) 0:2
DJK Eintr. Coesfeld VBRS (BL) - Sportfreunde Lotte (OL) 1:4
Telekom Post SV (KL A) - SV Borussia Emsdetten (VL)
TuS SG Oestinghausen (LL) - VfB Hüls (OL) 5:4 n. E.

Freilos: SG DJK/RW Hillen (KL A)

Auf Seite 2: Die 2. Runde sowie die Auslosung der 3. Runde

Autor:

Seite 1 / 2 Nächste Seite >
Kommentieren