2:0 für Roger Federer: Der Weltranglistenerste hat auch im zweiten Vergleich mit Altmeister Pete Sampras die Oberhand behalten. Beim

Sampras zieht gegen Federer erneut den Kürzeren

Ein Vergleich steht noch an

sid
22. November 2007, 15:44 Uhr

2:0 für Roger Federer: Der Weltranglistenerste hat auch im zweiten Vergleich mit Altmeister Pete Sampras die Oberhand behalten. Beim "Duell der Zeiten" in Kuala Lumpur setzte sich der 26-jährige Schweizer mit 7:6 (8:6), 7:6 (7:5) gegen die ehemalige Nummer 1 aus den USA durch. Der 36-jährige Sampras hatte nach seinem Rücktritt im September 2002 erst vor einigen Wochen wieder mit ernsthaftem Training begonnen.

Am Samstag findet in Macau der dritte und letzte Vergleich zwischen den beiden statt. Das erste Match hatte Federer in nur 61 Minuten 6:3, 6:4 gewonnen.

Autor: sid

Kommentieren