Alle Jahre wieder überraschen die Mülheim ALL STARS beim NRW-Traditionsmasters die Favoriten. Auch bei der 12. Auflage?

NRW-Traditionsmasters

Überraschen die ALL STARS erneut?

28. Dezember 2016, 12:19 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Alle Jahre wieder überraschen die Mülheim ALL STARS beim NRW-Traditionsmasters die Favoriten. Auch bei der 12. Auflage?

Inzwischen gibt es bei den Lokalmatadoren keinen Grund mehr für falsche Bescheidenheit. Teammanager Peter Hein sagt klipp und klar: „Wir haben in den letzten Jahren mehrfach den dritten Platz erreicht, daher wird es auch in diesem Jahr unser Ziel sein, mindestens ins Halbfinale zu kommen.“ Selbstbewusste Worte von einer Mannschaft, die lange zu den klaren Außenseitern des Turniers gehörte.

Dass sich das inzwischen geändert hat und die ALL STARS eine konkurrenzfähige Mannschaft stellen können, liegt an den geringen Veränderungen am Kader. „Die Jungs haben sich richtig gut eingespielt und harmonieren sehr gut miteinander. Das macht den Erfolg gegen die Ex-Profis aus“, findet Hein.

Seine Mannschaft hat allerdings ebenfalls den einen oder anderen interessanten Namen zu bieten. Allen voran natürlich Spielertrainer Willi Landgraf. Der gebürtige Mülheimer hat über 500 Spiele in der 2. Bundesliga absolviert und war stets ein absoluter Publikumsliebling. Der 48-Jährige ist der Leader bei den Mülheim ALL STARS.

Wer im vergangenen Jahr das NRW-Traditionsmasters besucht hat, dem ist auch Thorsten Burgsmüller ein Begriff. Der sicherte sich schließlich bei der letzten Auflage den Titel des Torschützenkönigs. Ihn werden die Abwehrspieler der Konkurrenz besonders im Blick haben.

Hein hat derweil seinen Blick auf den 1. FC Nürnberg gerichtet. Der Gast aus Franken ist für ihn der große Favorit auf den Turniersieg am 8. Januar. „Aus meiner Sicht sind die Nürnberger die stärkste Mannschaft im Teilnehmerfeld“, sagt Hein. Sollte sich der FCN den Titel holen, dann gewinnt aber immerhin auch ein Mülheimer. Hein weiß: „Stephan Giesbert hat früher im Mülheim gespielt und tritt für die Nürnberger Traditionself an. Auf ihn freue ich mich ganz besonders.“

Für Hein ist das NRW-Traditionsmasters stets „ein Mülheimer Highlight“. Seine Mannschaft wird einiges dazu beitragen, dass es auch diesmal eins wird.

Jetzt hier Tickets sichern!

Autor:

Kommentieren