Einen Tag vor dem Start der neuen Saison in der 2. Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich mit einem Erstliga-Profi verstärkt. Der Bundesliga-Absteiger verpflichtete Mittelfeldspieler Marcel Ndjeng von Arminia Bielefeld. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Seiten Stillschweigen, im Gespräch sind etwa 600.000 Euro bis knapp eine Million für den 25-Jährigen.

Luhukay holt Ndjeng nach Gladbach

600.000 Euro Ablöse im Gespräch

usc1
09. August 2007, 17:16 Uhr

Einen Tag vor dem Start der neuen Saison in der 2. Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich mit einem Erstliga-Profi verstärkt. Der Bundesliga-Absteiger verpflichtete Mittelfeldspieler Marcel Ndjeng von Arminia Bielefeld. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Seiten Stillschweigen, im Gespräch sind etwa 600.000 Euro bis knapp eine Million für den 25-Jährigen.

Ndjeng trainierte am Donnerstag bereits mit den Borussen und soll einen Drei-Jahres-Vertrag erhalten. Er war erst im vergangenen Sommer vom Zweitligisten SC Paderborn zur Arminia gewechselt. In Mönchengladbach trifft er wieder auf Trainer Jos Luhukay, unter dem er bereits in Paderborn spielte. Dieser stellte Ndjeng sogar einen Platz in der Startelf für das Auftaktspiel am Montag beim 1. FC Kaiserslauten in Aussicht. "Marcel hat die komplette Vorbereitung in Bielefeld mitgemacht und ist ein Kandidat für die Startelf", so Luhukay im Express.

Autor: usc1

Kommentieren