Sandor Torghelle wird in der kommenden Saison für Zweitligist Carl Zeiss Jena stürmen. Der ungarische Nationalspieler, der beim 2:0-Länderspielsieg gegen Deutschland 2004 zwei Tore gegen Oliver  Kahn erzielt hatte, unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Thüringern. Torghelle stand zuletzt beim griechischen Erstligisten  PAOK Saloniki unter Vertrag. Zuvor hatte Jena mit Jan Simak bereits  einen namhaften Neuzugang verpflichtet.

Jena holt DFB-Schreck Torghelle

Ungar unterschreibt für zwei Jahre

cleu1
09. August 2007, 12:08 Uhr

Sandor Torghelle wird in der kommenden Saison für Zweitligist Carl Zeiss Jena stürmen. Der ungarische Nationalspieler, der beim 2:0-Länderspielsieg gegen Deutschland 2004 zwei Tore gegen Oliver Kahn erzielt hatte, unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Thüringern. Torghelle stand zuletzt beim griechischen Erstligisten PAOK Saloniki unter Vertrag. Zuvor hatte Jena mit Jan Simak bereits einen namhaften Neuzugang verpflichtet.

"Wir haben zwar nicht viel Geld, aber wir hatten Geduld. Das zahlt sich aus, und wir haben uns qualitativ enorm verstärkt", erklärte Jenas Sportchef Lutz Lindemann. Der 1,85 Meter große Torghelle soll beim Heimauftakt der Jenaer gegen St. Pauli seine Premiere feiern.

Autor: cleu1

Kommentieren