Nach dem EM-Triumph in Island sind die deutschen U19-Europameisterinnen am Montagmittag auf dem Frankfurter Flughafen von DFB-Präsident Theo Zwanziger empfangen worden. Das Team von Trainerin Maren Meinert hatte sich am Sonntag durch einen 2:0 (0:0, 0:0)-Finalsieg nach Verlängerung gegen England zum fünften Mal den Titel gesichert.

Großer Bahnhof für U19-Europameisterinnen

Zwanziger empfängt Team am Flughafen

30. Juli 2007, 14:57 Uhr

Nach dem EM-Triumph in Island sind die deutschen U19-Europameisterinnen am Montagmittag auf dem Frankfurter Flughafen von DFB-Präsident Theo Zwanziger empfangen worden. Das Team von Trainerin Maren Meinert hatte sich am Sonntag durch einen 2:0 (0:0, 0:0)-Finalsieg nach Verlängerung gegen England zum fünften Mal den Titel gesichert.

"Wir sind stolz auf diesen großartigen Erfolg. Es ist schwierig, Europameister zu werden. Und noch schwieriger, den Titel zu verteidigen", sagte Zwanziger und ergänzte: "Ich hoffe, das ist ein gutes Omen für unsere Frauen-Nationalmannschaft, die ab 10. September bei der WM in China ihren Titel verteidigen möchte."

Nachdem die "Golden Girls" nach der Ankunft aus Reykjavik mit Blumen und kleinen Geschenken ausgezeichnet worden waren, stellte Meinert alle 18 Nationalspielerinnen kurz vor und bedankte sich bei Zwanziger für die tolle Begrüßung.

Autor:

Kommentieren