Chelseas zweite Meisterschaft zum Greifen nah

as
23. April 2005, 22:58 Uhr

Chelsea London hat nach 1955 wieder den Titelgewinn der englischen Meisterschaft vor Augen. Die "Blues" besiegten den FC Fulham 3:1 und haben 14 Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Arsenal London.

Der FC Chelsea hat seine zweite englische Meisterschaft praktisch perfekt gemacht. Mit einem 3:1-Sieg über den FC Fulham baute der Spitzenreiter seinen Vorsprung vor Verfolger Arsenal London zunächst auf 14 Punkte aus. Der Lokalrivale muss am Montag gegen Tottenham Hotspur gewinnen, um den vorzeitigen Titelgewinn der "Blues" bereits vier Runden vor Schluss zu verhindern.

Joe Cole erzielt die Führung

Joe Cole brachte den Champions-League-Halbfinalisten in der 17. Minute in Führung. Doch Collins John (41.) sorgte noch vor der Pause für den Ausgleich der Gäste, bei denen Junioren-Nationalspieler Moritz Volz 90 Minuten lang im Einsatz war. Nationalspieler Frank Lampard (64.) und der Isländer Eidur Gudjohnsen (87.) sicherten den Gastgebern den 26. Saisonsieg. Chelsea hatte am 23. April 1955 seinen bislang einzigen Meistertitel gefeiert.

Dagegen ist für Rekordmeister FC Liverpool, Klub des derzeit verletzten deutschen Nationalspielers Dietmar Hamann, die erneute Qualifikation für die Champions League in weite Ferne gerückt. Die "Reds", die im Halbfinale der diesjährigen "Königsklasse" stehen, unterlagen bei Crystal Palace 0:1. Den entscheidenden Treffer erzielte Andy Johnson (34.).

"Reds" vier Punkte Rückstand auf Everton

Damit liegt Liverpool auf Rang fünf bereits vier Punkte hinter dem Lokalrivalen FC Everton, der allerdings auch nicht über ein 1:1 gegen Birmingham City hinauskam. Aston Villa mit Nationalspieler Thomas Hitzlsperger, der zur kommenden Saison zum VfB Stuttgart wechselt, musste sich mit einem 1:1 gegen die Bolton Wanderers zufrieden geben. Villa war durch ein Eigentor von Fernando Hierro (26.) in Führung gegangen, den Endstand erzielte Gary Speed (53.).

Außerdem trennten sich die Blackburn Rovers und Manchester City 0:0. Norwich City bezwang Charlton Athletic durch einen Treffer von Mathias Svensson (88.) 1:0.

Autor: as

Kommentieren